Sicherheitstechnik 2018 von E. Dold & Söhne KG

Weitere E. Dold & Söhne KG Kataloge | Sicherheitstechnik 2018 | 604 Seiten | 2018-04-30

Werbung

Kontakt zu E. Dold & Söhne KG

E. Dold & Söhne KG
Bregstraße 18
D-78120 Furtwangen/Germany

Tel.: +49-(0)-7723-6540
Fax.: +49-(0)-7723-654356
E-Mail: dold-relaysdold.com

Sicherheitstechnik 2018 ist in diesen Kategorien gelistet

Industrie > Sicherheit

Ausgewählte Katalogseiten von Sicherheitstechnik 2018

maschinen und anlagenbau energieerzeugung und -verteilung Öl und gasindustrie automation transport und fördertechnik bahntechnik luft und schifffahrtindustrie papier und druckindustrie nahrungsmittelindustrie gummi und kunststoffindustrie kälte und wärmetechnik automobilindustrie bergbau und metall chemie und pharmaindustrie medizintechnik wasser und abwasser bergbahnen und skilifte und überall wo sicherheit höchste priorität hat auch in ihrer branche

sicherheitstechnik safemaster not-aus-modul bg 5925 0220379 • entspricht performance level pl e und kategorie 4 nach en iso 13849-1 sil-anspruchsgrenze sil cl 3 nach iec/en 62061 safety integrity level sil 3 nach iec/en 61508 • ausgang max 3 schließer siehe kontaktbestückung • 1 oder 2-kanalige beschaltung • leitungsschlusserkennung am ein-taster • aktivierung über die ein-taste oder automatische ein-funktion schalter s2 • mit oder ohne querschlusserkennung im not-aus-steuerkreis schalter s1 • led-anzeige für kanal 1,2 und netz • mit abnehmbaren klemmenblöcken • leiteranschluss auch 2 x 1,5 mm2 litze mit hülse und kunststoffkragen din 46 228-1 2 3 4 oder 2 x 2,5 mm2 litze mit hülse din 46 228-1 2 3 • 22,5 mm baubreite funktionsdiagramm zulassungen und kennzeichen ein-taster canada usa a025518 canada usa not-aus siehe varianten k1 schutz von personen und maschinen • not-aus-schaltungen von

technische daten vorgehen bei störungen allgemeine daten nennbetriebsart temperaturbereich betrieb lagerung betriebshöhe luft und kriechstrecken bemessungsstoßspannung verschmutzungsgrad emv funkentstörung schutzart gehäuse klemmen gehäuse rüttelfestigkeit klimafestigkeit klemmenbezeichnung leiterbefestigung schnellbefestigung nettogewicht bh 5928 bi 5928.47/100 fehler mögliche ursache dauerbetrieb led netz leuchtet nicht 25 55 °c 25 85 °c 2.000 m versorgungsspannung nicht angeschlossen led k1 leuchtet aber k2 nicht sicherheitsrelais k1 ist verschweißt gerät austauschen es hat eine einkanalige abschaltung an s32 stattgefunden kanal an s12 s22 bzw s31 abschalten led k2 leuchtet aber k1 nicht sicherheitsrelais k2 ist verschweißt gerät austauschen es hat eine einkanalige abschaltung an s12 s22 bzw s31 stattgefunden kanal an s32 abschalten leds k1 und k2 leuchten aber k1t und k2t nicht y39-y40 nicht gebrückt

de sicherheitstechnische kenndaten en safety related data fr données techniques sécuritaires it i dati di sicurezza en iso 13849-1 kategorie category 4 pl e mttfd 236,3 a year dcavg 99,0 dop 365 d/a days/year hop 24 h/d hours/day tcycle 3,60e+03 s/cycle 1 /h hour iec/en 62061 iec/en 61508 sil cl 3 iec/en 62061 sil 3 iec/en 61508 hft 1 dc 99,0 pfhd 1,97e-10 h-1 t1 20 a year hft hardware-fehlertoleranz hardware failure tolerance tolérance défauts hardware tolleranza ai guasti hardware nfo de die angeführten kenndaten gelten für die standardtype sicherheitstechnische kenndaten für andere geräteausführungen erhalten sie auf anfrage die sicherheitstechnischen kenndaten der kompletten anlage müssen vom anwender bestimmt werden en the values stated above are valid for the standard type safety data for other variants are available on request the safety relevant data of the complete system has to be determined by the manufacturer of the system fr les

schaltbilder 13 14 23 24 13 14 23 24 13 14 23 24 a1 a2 a1 a2 a1 a2 13 23 33 a1 y1 13 23 a1 k1 31 k2 a2 14 24 34 k1 k2 a2 y2 33 34 y1 y2 13 23 33 43 53 y1 a1 y1 k1 14 24 32 31 32 y1 y2 m10566_a k2 a2 y2 14 24 34 44 54 y2 33 34 y1 y2 m10556_a m10551_a 43 44 53 54 ug6929.03 ug6929.22 13 14 23 24 a1 a2 51 y1 13 14 23 24 13 14 23 24 a1 a2 a1 a2 13 23 33 43 53 63 73 y1 a1 13 23 33 43 a1 ug6929.60 a1 13 23 33 43 53 63 71 y1 14 24 34 44 54 64 72 y2 k1 k1 k1 k2 a2 k2 a2 14 24 34 44 52 51 52 y1 y2 14 24 34 44 54 64 74 y2 y2 53 54 y1 y2 m10550_a k2 a2 71 72 y1 y2 m10555_a 33 34 43 44 33 34 43 44 63 64 73 74 53 54 63 64 33 34 43 44 ug6929.54 a1 ug6929.62 13 14 23 24 13 14 23 24 13 14 23 24 a3 a1 a2 a4 a1 a3 a4 a2 13 23 33 y1 a1 13 23 31 y1 a1 k1 a2 a3 a2 a3 k2 14 24 34 33 34 y1 y2 y2 a4 k2 14 24 32 31 32 y1 y2 m10554_a 13 23 33 43 53 y1 k1 a2 a3 k2 a4 ug6929.61 a1 a3 a4 a2 k1 m10569_a y2 a4 14 24 34 44 54 y2 53 54 y1 y2 m10568_a m10553_a 33 34 43 44 ug6929.03/100

sicherheitstechnik safemaster koppelmodul hk 3087n 0272599 ihre vorteile • einfache kontaktvervielfachung und -verstärkung auch von sicherheitsschaltgeräten • kosten und platzsparende alternative zu hilfsschützen • einfache Überwachung des schaltzustandes über zwangsgeführten Öffner • großer anschlussquerschnitt 0,5 6 mm² 10 24 awg reduziert die thermische belastung der anschlussdrähte produktbeschreibung das koppelmodul hk 3087n verfügt über zwangsgeführte kontakte damit lässt es sich zur sicheren entkopplung von steuer und leistungsebenen sowie zur kontaktvervielfachung und -verstärkung auch von sicherheitsschaltgeräten einsetzen das koppelmodul zeichnet sich durch eine hohe isolationsfestigkeit zwischen melde und leistungskontakt aus und ist für hohe thermische ströme ausgelegt schaltbild a2 11 12 23 24 zulassungen und kennzeichen anwendungen • entkopplung von steuer und leistungsebene •

geräte und funktionsbeschreibung das parametrier-menü ist folgendermaßen aufgebaut abbildung zeigt werkseinstellung 1 parametrierung 1.1 Überwachungsfunktion Überfrequenz unterfrequenz fenster innerhalb fenster außerhalb esc 1.2 grenzen frequenzmodus 1 obere grenze x ok 1 2 400,0 hz untere grenze 3 200,0 hz frequenzmodus 2 obere grenze 400,0 hz untere grenze 200,0 hz frequenzmodus 3 obere grenze 1 400,0 hz untere grenze 200,0 hz frequenzmodus 4 obere grenze 400,0 hz untere grenze 200,0 hz esc 1.3 hysterese ok 5 esc 1.4 zeiten anlaufüberbrückung 4 2 displayeinstellungen 2.1 sprachen english deutsch français esc 2.2 kontrast 50 esc 2.3 beleuchtung aus 10 s 1 min 5 min esc 2.4 betriebsanzeige manuell 10 s 1 min 5 min esc esc 3 werkseinstellungen parameter displayeinstellungen parameter displayeinstellungen esc 4 Änderungsverfolgung aktivieren esc esc x ok ok x ok x ok ok ok ok ok ok 0,0 s freigabeverzögerung 0,0 s alarmverzögerung 0,1 s

schutztürwächter not-aus poti 1 stellung 4 mit dem poti 10 wird die max anzahl der anschließbaren schutztüren eingestellt eventuell ungenutzte eingänge s-1/s-2 und s-3/s-4 sind mit drahtbrücken zu versehen k1 und k2 können nur aktiviert werden wenn der not-aus-taster entriegelt ist und alle angeschlossenen schutztüren vollständig geöffnet und anschließend wieder geschlossen wurden der schließvorgang der vollständig geöffneten schutztür muss dabei innerhalb von 3 s erfolgen dauert der schließvorgang länger ist die schutztür erst wieder vollständig zu öffnen bevor sich der schließvorgang wiederholen lässt bei geschlossenen türen ist eine geräteaktivierung auch durch betätigung einer extern anzuschließenden simulationstaste möglich nach betätigung der not-aus-taste sowie nach netzausfall lässt sich das bh 5910 bei dieser funktion nur durch hand-start wieder aktivieren bei verwendung von wechslern als

funktionsdiagramme hinweis die zeitangaben in einem impulsdiagramm gelten auch für dieselbe funktion in allen anderen applikationen versorgungsspannung a1/a2 tür wechsler 1 s12-s14 tür wechsler 2 s22-s24 zweihand taster 1 s32-s34 zweihand taster 2 s42-s44 freigabe der anderen zum selben ausgang zugeordneten module zugeordneter starttaster freigabe led en 1 en 2 ausgang 48 led run 1 fehlercode 1 1 1 ausgang 58 fehler t t<3s 0,5s dunkel dauerlicht blinkcode t 0,5s m8854 gleichmäßiges blinken 1 tür 1 zweihand typ iiic funktion 8 anwendungsbeispiele l offen geschlossen l bws schutztür sender ossd s1 s2 not-aus x1 s12 s14 s22 s24 s32 s34 s42 s44 x2 58 bg5913 48 fehleranzeige freigabe aktiv warten auf start fehler m8855_c bg 5913.08 2 1 tür 1 not-aus 1 bws funktionen 0 oder 1

technische daten funk konformität trägerfrequenz frequenzen frequenzbereich lizenzfrei maximale hf-sendeleistung minimale hf-sendeleistung reichweite antenne empfindlichkeit technische daten sicherheitsausgänge ets 300 220 uhf in frequenzen moduliert fm 64 kanäle im 433 mhz frequenzband 12 kanäle im 869 mhz frequenzband 433.1000 434.6750 mhz im 433 mhz frequenzband 869.7125 869.9875 mhz im 869 mhz frequenzband 10 dbm 10 mw im 433 mhz frequenzband 7 dbm 5 mw im 869 mhz frequenzband zugesetzte antenne -40 dbm 0,0001 mw bis zu 800 m in freiem feld 1/2 welle impedanz 50 als zubehör aufsteckbar -100 dbm die reichweite variiert je nach umgebungsbedingungen der antennen dachstühle metallwände etc versorgungsspannung nennspannung un spannungsbereich bei max 5 restwelligkeit nennverbrauch steuerspannung über s11 s13 s31 s33 dc 24 v 0,85 1,15 un 3,6 w halbleiterausgänge unbelastet ca dc 23 v gepulst mittelwert ca 7 v bei un steuerspannung über

weitere lieferbare geräte function type bg 5912.88 ausgangsmodul bg 5912.89 ausgangsmodul bh 5915.04 funk-eingangsmodul safemaster m diese datenblätter sind verfügbar auf www.dold.com