Seminare 2013 von Duravit Deutschland

Weitere Duravit Deutschland Kataloge | Seminare 2013 | 33 Seiten | 2013-12-11

Werbung

Seite 28 von Seminare 2013

seminarreihe 4 ­ von mensch zu mensch 4.8 wie aus angeboten aufträge werden ­ angebote konsequent und systematisch nachverfolgen die ersten schritte im badverkauf sind getan ein interessent hat angefragt sie haben eine gute beziehung zu ihm aufgebaut wünsche und bedürfnisse gemeinsam erarbeitet und eine tolle badplanung erstellt jetzt ist das schriftliche angebot bei ihm aber wie wird dieser interessent auch ihr kunde dieses seminar gibt viele praktische tipps wie sie schon zur angebotsabgabe die nachverfolgung organisieren können so können sie mit einem guten gefühl den telefonhörer in die hand nehmen und ihre position als einen verlässlichen geschäftspartner weiter positiv stärken ziele eigene barrieren bei der angebotsverfolgung erkennen und abbauen verfolgen von angeboten aktiv in den badverkauf einbinden und thematisieren sicherheit bei der einleitung am telefon und beim umgang mit einwänden erreichen inhalte badverkauf als prozess angebotsverfolgung als teil des badverkaufs vorbereitung und organisation der aktiven angebotsverfolgung warum eine konkrete terminvereinbarung unerlässlich ist möglichkeiten der einstiegsformulierung einwände am telefon fair handeln selbstanalyse und -reflexion nach praxisübungen trainer duravit-team kostenbeteiligung 250 gesetzl mwst 4.9 der monteur als visitenkarte des unternehmens in seiner tätigkeit beim kunden ist der monteur repräsentant des unternehmens und hat entscheidenden einfluss auf das firmenimage oft unterschätzen die handwerklichen mitarbeiter diese verantwortung tatsächlich aber haben sie eine wichtige schlüsselfunktion vor ort montieren reparieren verkaufen das unternehmen positiv vertreten und kundenerwartungen möglichst übertreffen sind nur einige der wichtigen tätigkeiten die es gut zu erfüllen gilt ziele das seminar hilft ihnen ihre rolle bewusst wahrzunehmen sich als wichtiges glied innerhalb des professionellen vertriebsweges zu sehen und somit einen noch besseren kontakt zum kunden zu bekommen mit einem bewussten auftritt vor ort können sie selbst zu mehr zufriedenheit und möglichen folgeaufträgen beitragen inhalte der monteur als repräsentant des unternehmens der monteur als verkäufer sicherheit im umgang mit schwierigen situationen kundenansprache · von der begrüßung bis zum abschied · Überzeugen durch nutzenargumente · einwände behandeln oder verhandeln · souveräner umgang mit beschwerden raum für persönliche Übungen trainer duravit-team kostenbeteiligung 150 gesetzl mwst hornberg 11 ­ 12 februar othmarsingen 29 ­ 30 august wiener neudorf 21 ­ 22 februar hornberg 06 ­ 07 februar 28 ­ 29 oktober wiener neudorf 26 ­ 27 november 52 seminare seminare 53