Gebeco Südeuropa erleben - inkl. Dr. Tigges Studienreisen 2017 von Dr. Tigges Studienreisen

Weitere Dr. Tigges Studienreisen Kataloge | Gebeco Südeuropa erleben - inkl. Dr. Tigges Studienreisen 2017 | 236 Seiten | 2017-04-22

Werbung

Seite 74 von Gebeco Südeuropa erleben - inkl. Dr. Tigges Studienreisen 2017

n palaststadt madinat al-zahra n im adelspalast casa de pilatos n die bergstadt ronda die höhepunkte andalusiens als ich vor 20 jahren nach andalusien zog begeisterten mich die fröhlichkeit der menschen die erhabenheit alter bauwerke und die lebendigkeit der städte diese be geisterung möchte ich mit ihnen teilen wenn wir gemeinsam die höhepunkte der region entdecken ob im alcázar von sevilla oder bei einem glas fino in málaga mit – mir an ihrer seite lernen sie alle facetten andalusiens kennen ihre petra angelika schmitz höhepunkte 1 tag willkommen in andalusien ein flug an die costa del sol eine kurze fahrt vom flughafen zum hotel und schon sind sie in torremolinos angekommen nutzen sie die zeit für eigene erkundungen oder verweilen sie in den restaurants an der promenade und probieren sie andalusische köstlickeiten abends lernen wir uns kennen und essen gemeinsam zu abend a 2 tag Über ronda nach sevilla in ronda hat sich die natur etwas besonderes einfallen lassen eine tiefe schlucht trennt die neustadt von der pittoresken altstadt klar dass der mensch sich gefordert sah und imposante brücken über den abgrund baute wir ent­ decken die ruhigen gassen besuchen einen adelspalast und stehen unvermittelt vor der geburtsstätte des modernen stierkampfs der arena von ronda wo sich schon echte kerle wie ernest hemingway am kampfe erfreuten lassen wir uns in die feinheiten des stierkampfs einführen – ganz unblutig abends dann nach einer fahrt durch das hinterland der costa de la luz mit ihren endlosen stierweiden und weinanbaugebieten taucht sevilla vor uns auf – die königin und hauptstadt der andalusischen städte 280 km f a event tipp bei den semana santa prozes­sionen ziehen die bruderschaften mit schwarzen kutten bekleidet durch die straßen ein unvergessliches spektakel vom 09.04 bis 16.04.2017 3 tag sevilla die hauptstadt andalusiens prächtige bauten wie der königliche alcázar die kathedrale mit der giralda und der adelspalast casa de pilatos erzählen von der maurischen vergangenheit sevillas und dem goldenen zeitalter als die stadt das monopol für den handel mit der neuen welt besaß und die schwerbeladenen schiffe gold und silber im hafen löschten in den verwinkelten gassen des viertels santa cruz hören wir mit erstaunen dass rossini nie einen barbier in sevilla kannte und folgen den spuren des sevillaner künstlers esteban murillo im maría luisa park müssen wir uns entscheiden haben wir mehr ein auge für den alltag der kleinen grünen lunge sevillas oder lassen wir uns von den imposanten historistischen gebäuden der ibero-amerikanischen ausstellung von 1929 gefangen nehmen f a 4 tag von sevilla nach córdoba eine gut zweistündige fahrt durch die fruchtbare ebene des guadalquivir nach osten und schon wartet der zweite höhepunkt der reise auf uns und was für einer der besuch der mezquita der mehr als tausend jahre alten omaijadenmoschee ist allein die reise wert wir treten in das halbdunkel des waldes von mehr als 850 säulen ein und wissen gar nicht wo sich unser blick zuerst festhalten soll an der weite des raumes an den byzantinischen mosaiken der mihrabnische auf jeden fall wird schnell deutlich warum córdoba damals die bedeutendste und größte stadt europas war im gewirr der gassen des ehemaligen jüdischen viertels lässt sich bestens über möglichkeiten und grenzen des zusammenlebens der großen buchreligionen philosophieren 180 km f 5 tag der glanz der kalifen am rande córdobas an den grünen hängen der sierra morena besuchen wir die Überreste madinat al-zahras der sagenumwobenen palaststadt des omaijaden-kalifats auch wenn zwischen den ruinen etwas fantasie gefragt ist die ausdehnung der anlage wird uns genauso beeindrucken wie die gesandten des ottonischen hofes die trotz politischer differenzen vom glanz madinat al-zahras begeistert waren in baena begrüßen uns die gebrüder núñez de prado und zeigen uns wie traditionell hochwertiges olivenöl gefertigt wird jenseits endloser olivenhaine zu fuße der schneebedeckten gipfel der sierra nevada liegt granada ein streifzug durch die gassen des maurischen albaicín-viertels bietet uns immer wieder faszinierende ausblicke auf die majestätische alhambra ein kleiner vorgeschmack auf den kommenden tag 170 km f a 6 tag maurisches granada die alhambra – der orient im okzident heute erkunden wir in aller ruhe das letzte zeugnis islamischer architektur auf europäischem boden und hören in den intimen höfen des palastes und den gartenanlagen des generalife von geschichten aus 1.001 nacht aber wir zollen auch den christlichen eroberern granadas von 1492 tribut in der capilla real stehen wir an den gräbern der spanien madinat al-zahra córdoba sevilla granada ronda málaga mittelmeer straße von 74 spanien studienreise gibraltar