Verlagsprogramm 2011 von DOM publishers

Weitere DOM publishers Kataloge | Verlagsprogramm 2011 | 76 Seiten | 2010-12-21

Werbung

Seite 71 von Verlagsprogramm 2011

autoren der neuen titel labryga franz jg 1929 prof dipl ing architekt bis 1994 lehrauftrag an der tu berlin bauten des gesundheitswesens direktor des instituts für krankenhausbau leiter mehrerer arbeitsausschüsse u a beim bundesgesundheitsamt und din ehrenmitglied im akg zahlreiche fachpublikationen lampe sabrina architekturstudium an der hochschule wismar wissenschaftliche mitarbeiterin an der hochschule wismar am kompetenzzentrum mobilität und der denkfabrik fahrradverkehr mausbach florian jg.1944 studierte architektur und städtebau in braunschweig und berlin von 1995 bis 2009 präsident des bundesamtes für bauwesen und raumordnung 1976 bis1977 lektor in peking zahlreiche veröffentlichungen meyer ulf jg 1970 architekturstudium an der tu berlin und am illinois institute of technology in chicago freier autor und journalist für architektur und städtebau seit 2008 assistant professor für architektur und umweltfreundlichen städtebau an der kansas state university usa müller johannes n architekturstudium an der hdk und stadt und regionalplanung an der technischen universität in berlin mit studienaufenthalt in perú lehrt raumplanung und städtebau an der hochschule wismar nägelke hans-dieter jg 1964 studium der kunstgeschichte geschichte und literaturwissenschaft 1997 promotion 2001 gründungsgeschäftsführer des schinkelzentrums für architektur der tu berlin seit 2003 leiter der plansammlung seit 2007 des architekturmuseums der tu berlin in der universitätsbibliothek pogade daniela jg 1964 studium der germanistik und romanistik in berlin und wien freie journalistin mit den schwerpunkten architektur und film zahlreiche publikationen ronstedt manfred jg 1952 studium der architektur und des bauingenieurwesens 1987 gründung der firma pcg und planung von über 100 hotels einkaufszentren und geschäftsgebäude vorträge auf konferenzen und symposien über hotelentwicklung und -planung schillaci fabio jg 1977 architekturstudium in palermo und kassel freier architekt in palermo und rom zurzeit in berlin seine arbeiten sind in internationalen publikationen über digitale design-techniken und visualisierungen vertreten beteiligung an verschiedenen internationalen ausstellungen schmolke birgit architekturstudium in hamburg tätigkeit als architektin freiberufliche Öffentlichkeitsarbeit für stuttgarter architekturbüros freie architektin und autorin publikation architektur neues badenwürttemberg 2007 stella franco jg 1968 architekturdiplom an der universität von venedig professor für architektonisches entwerfen an der universität von genova zahlreiche studien und publikationen zur berliner architektur des 20 jahrhunderts stephan peter jg 1963 privatdozent am kunstgeschichtlichen institut freiburg lehrtätigkeit im in und ausland forschungsschwerpunkte architektur geschichte der stadtplanung ikonografie veröffentlichungen zum berliner schloss und zum künftigen humboldt-forum stimmann hans jg 1941 studierte nach einer maurerlehre architektur stadt und regionalplanung in lübeck und berlin zahlreiche veröffentlichungen zur architektur zum städtebau und zur stadtentwicklung besonders berlins senatsbaudirektor a d und honorarprofessor am institut für stadtbaukunst der tu dortmund tiggemann anke studium der innenarchitektur an der hochschule ostwestfalen-lippe u a mitarbeiterin in der lehre und forschung im lehrgebiet computer aided design an der detmolder schule für architektur und innenarchitektur wallisser tobias jg 1970 dipl ing architekt seit 2006 professor für digitales entwerfen an der staatlichen akademie der bildenden künste stuttgart 1997 ­ 2007 assozierter architekt im büro unstudio van berkel bos amsterdam 2007 mitgründer des büros lava in stuttgart und sydney zinsmeister annett jg 1967 künstlerin architektin und autorin seit 2007 professorin für gestaltung und experimentelles entwerfen an der staatlichen akademie der bildenden künste stuttgart seit 2009 leitung des weißenhof-instituts an der staatlichen akademie der bildenden künste stuttgart dom publishers 69