Jugendherberge Sachsenhausen 2010 von DJH Landesverband Berlin-Brandenburg

Weitere DJH Landesverband Berlin-Brandenburg Kataloge | Jugendherberge Sachsenhausen 2010 | 2 Seiten | 2014-04-17

Werbung

Seite 2 von Jugendherberge Sachsenhausen 2010

wohnen und lernen internationale jugendbegegnungstätte das�räumliche�verhältnis�zu�gedenkstätte�sachsenhausen ist�gleichermaßen�durch�nähe�und�distanz�geprägt die�gedenkstätte�ist�in�wenigen�minuten�fußweg erreichbar,�aber�auch�so�weit�entfernt,�dass�das�nach�dem polnischen�schriftsteller�andrzej�szczypiorski�benannte haus�einen�eigenen,�abgeschirmten�bereich�darstellt die�stiftung�brandenburgische�gedenkstätten�bietet�als pädagogischer�partner�der�jugendherbergen�unseren�gästen vor�ort�neben�der�besichtigung�von�gedenkstätte�und museum�verschiedene�interessante�aktivitäten.�wechselnde ausstellungen,�thematische�führungen,�projekte,�workcamps zur�geschichte�der�ehemaligen�konzentrationslager�und�aktuelle themen�lassen�geschichte�erfahrbar�werden erlebnispädagogische�aktivitäten�und�methoden,�bei�denen durch�gezielten�einsatz�von�Übungen�erfahrungen�gemacht�und konfliktsituationen�im�team�ganzheitlich�bearbeitet�werden internationale�jugendbegegnungen�in�unserer�jugendherberge bieten�eine�einmalige�gelegenheit,�sich�auszutauschen gemeinsame�erfahrungen�zu�machen,�dabei�gemeinsamkeiten zu�entdecken�und�trennendes�zu�überwinden programmangebote in�zusammenarbeit�mit�anderen�veranstaltern�organisieren wir�regelmäßig�seminare�und�workshops.�aktive�medienarbeit erlebnispädagogische�programme�und�verschiedene themenreisen�richten�sich�mit�ihrem�angebot�an jugendgruppen�und�schulklassen 32�betten�in�zwei-�und�vierbettzimmern�-�größere�gruppen bitte�nachfragen,�alle�zimmer�mit�dusche/wc 1�doppelzimmer�ist�rollstuhlgerecht,�einschließlich�bad/wc die lage ist ausgezeichnet genial für seminare kultur die�besonderheit�unserer�jugendherberge�begründet�sich in�der�räumlichen�nähe�zur�gedenkstätte�des�ehemaligen konzentrationslagers�sachsenhausen.�die�gedenkstätte und�das�museum�sachsenhausen�versteht�sich�als� offener lernort �und�bietet�seinen�besuchern�eine�vielzahl�von möglichkeiten,�sich�mit�der�geschichte�des�ortes auseinander�zu�setzen.�lernen�durch�multimediale�angebote thematische�ausstellungen,�künstlerische�projekte�und zeitzeugengespräche 1�selbstversorgerküche,�1�tagesraum�mit�bibliothek mediathek,�computerraum.�ausstattung�für�tagungen flipchart,�overheadprojektor,�pinnwände,�kopierer,�beamer moderationskoffer da staunen sie vor�den�toren�berlins,�inmitten�von�seen�und�natur,�bietet oranienburg�ein�ausgedehntes�netz�an�ausgeschilderten freizeitrouten • • • • neun�radwandertouren neun�wandertouren zwei�wasserwandertouren eine�reitwandertour ein�ausflugslokal�mit�vielen�veranstaltungen,�biergarten�und regionaler�küche�befindet�sich�in�der�nachbarschaft gute laune hausgemacht geschichte erleben die�historische�umgebung�der�jugendherberge�macht geschichte�lernen�und�begreifen�leicht.�das�nahegelegende berlin�lädt�ebenso�zu�besuchen�ein,�wie�die�schlösser�und gärten�von�potsdam gedenkstätte�und�museum�sachsenhausen das�ehemalige�konzentrationslager�dient heute�der�erinnerung.�pädagogische programme�mit�verschiedenen�thematischen und�methodischen�ansätzen�beschäftigen�sich mit�der�geschichte�des�ortes begegnung�mit�der�natur die�umgebung�lädt�ein�zu�spannenden�und entspannenden�ausflügen�in�der�oberhavel auf�fontanes�spuren�wandern�und�den stechlinsee�besuchen�oder�den�störchen�in linum�bei�der�wanderung�zusehen oranienburg zu�fuß�von�der�jugendherberge�erreichbar bietet�oranienburg�etwas�ablenkung�an kultur�wartet�im�schloss�oranienburg spaßbad�mit�sport�und�wellness�bietet�die turm�erlebiscity tischtennis,�kicker,�karaoke,�bolzplatz,�grill guten appetit gruppen�bedienen�sich�am�leckeren�frühstücksbuffet�oder bereiten�ihre�mahlzeiten�in�einer�großen�modernen�küche selbst�zu.�auf�wunsch�werden�mittags�und�abends�regionale gerichte�unseres�catering-partners�serviert berlin�und�potsdam ein�tagesausflug�zum�schloß�sanssouci�oder in�die�bundeshauptstadt�sind�eine�beliebte abwechselung�.�mit�der�regionalbahn�oder dem�auto�lassen�sich�berlin�und�potsdam schnell�erreichen.