Hauptkatalog 2019 von DIAMIR Erlebnisreisen

Weitere DIAMIR Erlebnisreisen Kataloge | Hauptkatalog 2019 | 556 Seiten | 2018-11-14

Werbung

Seite 446 von Hauptkatalog 2019

nicht zu 100 vorhersagbar ist im unwahrscheinlichen fall keiner sichtung ist dennoch keine reisepreis-erstattung möglich wir und unsere partner vor ort setzen jedoch all unsere erfahrung und kenntnisse ein um bestmögliche sichtungschancen zu erreichen gäste über 65 jahren benötigen eine ärztliche bescheinigung dass sie diese reise ohne gesundheitliche einschränkungen durchführen können bitte beachten sie die für diese reise von unseren agb abweichenden zahlungs und stornobedingungen rücktritt bis zum 60 tag vor reiseantritt 15 vom 59 bis zum 46 tag vor reiseantritt 20 vom 45 bis zum 22 tag vor reiseantritt 30 vom 21 bis zum 15 tag vor reiseantritt 50 vom 14 bis zum 8 tag vor reiseantritt 80 ab dem 7 tag vor reiseantritt 90 der ausflug an tag 2 wird nicht exklusiv für gäste dieser reise durchgeführt die teilnehmerzahl und die sprache der tourenleitung kann ggf von der reiseausschreibung abweichen botswana • sambia auf pirsch in der savanne und im einbaum durchs delta tourcode botswc katalog seite 180 1.tag 1xm/a sehr früh am morgen starten sie von johannesburg richtung norden nach botswana zum khama-rhino-sanctuary das wildschutzgebiet in der kalahari wird von einer lokalen stiftung getragen die sich dem schutz der nashörner verpflichtet hat es verfügt über mehrere natürliche wasserlöcher und ist lebensraum für spitz und breitmaulnashörner zebras gnus sowie für zahlreiche weitere wildtiere am nachmittag unternehmen sie ihre erste pirschfahrt und spüren die magie der wildnis Übernachtung im zelt fahrstrecke ca 630 km ca 7,5h 2.tag 1xf/m heute durchqueren sie die kalahari in richtung maun dem tor zum okavangodelta der name leitet sich vom san-wort „maung“ ab was so viel bedeutet wie „platz des kurzen schilfs“ nachdem sie ihren gut ausgestatteten zeltplatz erreicht und das camp errichtet haben steht der nachmittag zur freien verfügung nehmen sie eine erfrischung im swimmingpool oder genießen sie einfach den moment der entspannung Übernachtung im zelt fahrstrecke ca 450 km ca 6,5h 3 5.tag 3xf/3xm/2xa mit den traditionellen mokoros einbäumen bringen sie die einheimischen reiseleiter tief ins okavango-delta das weitverzweigte labyrinth des okavango ist das weltweit einzige binnendelta und mit 20.000 km² eines der größten und tierreichsten feuchtgebiete afrikas – ein meisterwerk der natur das zeltcamp wird mitten in der wildnis auf einer insel errichtet mit lokalen reiseleitern erkunden sie zu fuß die landschaft lesen spuren und spüren wildtiere wie zebras und elefanten auf am abend gleiten sie im mokoro dem sonnenuntergang entgegen genießen die stille und beobachten die flusspferde beim gespräch mit den einheimischen erfahren sie mehr über das leben und den alltag in der delta-region am späten nachmittag des 5 tages kehren sie nach maun zurück interessierte können am nachmittag einen rundflug über das delta unternehmen und den faszinierenden naturraum aus der vogelperspektive genießen kosten ca 90-120 € p.p 3 Übernachtungen im zelt tag 3 4 buschdusche und toilettenzelt fahrstrecke 3 5 tag ca 2h 6 9.tag 4xf/m/a vier tage stehen zur verfügung in denen sie die unterschiedlichen lebensräume des moremi-wildreservates und der savuti-region kennenlernen im offenen allradfahrzeug unternehmen sie morgens und nachmittags ausgedehnte pirschfahrten und spüren wildhunde elefanten flusspferde büffel löwen und zahlreiche andere wildtiere auf moremi besticht durch eine abwechslungsreiche landschaft aus grasebenen wäldern marschland und gewundenen wasserkanälen nach norden in die mababe-senke fahrend gelangen sie am 8 tag nach savuti die offene graslandfläche dient als riesiger weideplatz für große zebra und gnuherden dieses üppige nahrungsangebot ist wiederum für die savuti-löwen interessant für deren vielzahl die region berühmt ist das zeltcamp wird inmitten der wildnis aufgebaut und ermöglicht ihnen ein besonders intensives naturerlebnis 4 Übernachtungen im zelt buschdusche und 444 toilettenzelt fahrstrecke 6 tag ca 350  km ca 8,5h 10 11.tag 2xf/2xm/1xa der träge fließende chobe-fluss an der nordgrenze des chobe-nationalparks ist anziehungspunkt für einige der größten elefantenherden afrikas am morgen fahren sie im offenen allradfahrzeug durch die faszinierende schwemmlandschaft des chobeflusses und spüren wildtiere auf am späten nachmittag ist die bootsfahrt zum sonnenuntergang ein weiterer höhepunkt sie können die grauen riesen beim trinken am flussufer beobachten am 10 tag Übernachtung im zelt mit buschdusche und toilettenzelt am 11 tag Übernachtung im zelt mit guten sanitäranlagen fahrstrecke 10 tag ca 150 km ca 5,5h 12 13.tag 2xf die victoriafälle – „mosi oa tunya“ oder „der rauch der donnert“ – rufen die letzten beiden nächte verbringen sie in einer lodge in der nähe der stadt livingstone am ufer des sambesi eine wanderung durch fantastische tropische vegetation bringt sie an den rand der mächtigen wasserfälle je nach lust und laune nutzen sie den rest des tages um an den verschiedensten aktivitäten teilzunehmen bungeejumping rundflüge im helikopter oder ultraleichtflugzeug wildwasserfahrten oder der besuch bunter souvenirmärkte sind nur einige der möglichen attraktionen alles optional 2 Übernachtungen in der waterfront lodge fahrstrecke 12 tag ca 90 km ca 1,5h 14.tag 1xf die reise endet nach dem frühstück in livingstone auf wunsch organisieren wir ihnen einen transfer zum flughafen leistungen ab johannesburg/an livingstone deutsch oder englischsprachige tourenleitung je nach termin wechselnde lokale guides alle fahrten im offenen allradfahrzeug sowie im klimatisierten safaritruck oder minibus alle eintrittsgelder laut programm reiseliteratur 7  Ü zelt 4  Ü zelt gemeinschafts-wc/dusche 2  Ü lodge im dz mahlzeiten 13xf 11xm 8xa nicht in den leistungen enthalten an abreise nicht genannte mahlzeiten und getränke flughafentransfer bei an und abreise 30 € p.p visum sambia ca 50 us optionale ausflüge und aktivitäten vorortzahlung 300 us p.p zusatzübernachtung in johannesburg vor reisebeginn trinkgelder persönliches anforderungen für diese tour sind keine besonderen körperlichen voraussetzungen erforderlich sie sollten sich aber auf zum teil etwas längere fahrtstrecken einstellen bitte bringen sie flexibilität und teamgeist sowie toleranz und interesse für andere kulturen mit hinweise bei dieser campingsafari übernachten sie vier nächte auf zeltplätzen mit guten sanitären anlagen sieben nächte zelten sie mitten in der wildnis buschdusche und toilettenzelt werden in der nähe vom camp errichtet zwei nächte wohnen sie im hotel anreise hinflug nach johannesburg mit ankunft am tag vor reisebeginn wir buchen ihnen gern eine Übernachtung in dem gästehaus road lodge rivonia ab 31 € p.p im dz an dem die reise beginnt alternativer safaristart auf wunsch können sie einen tag später zur reisegruppe dazustoßen die 13-tage-variante botswc13 beginnt in maun im audi camp wo sie am ersten reisetag gegen 17:00 uhr auf die gruppe treffen der reisepreis für die 13  tage variante beträgt 1740 € und der einzelzelt-zuschlag 185 € vorortzahlung local payment am ersten reisetag sind 300 us pro person in bar an den reiseleiter zu übergeben die bezahlung vor ort gehört zu den allumfassenden reisekosten und wird dazu verwendet einen teil der täglichen operativen ausgaben zu decken die während der reise anfallen der veranstalter versucht alle kosten bereits im voraus zu decken trotzdem ist eine barbezahlung nicht immer zu vermeiden da viele attraktionen die auf der safari besichtigt werden nur bargeld akzeptieren beispiele hierfür sind gebühren für lokale guides sowie lokale märkte bei denen die essensvorräte aufgefüllt werden damit ihnen frische mahlzeiten serviert werden können damit wird sichergestellt dass die ortsansässigen gemeinden und einrichtungen direkt von den gebühren profitieren können bitte ha ben sie verständnis dass die auf dieser tour beschriebenen tierbeobachtungen nicht garantiert werden können es handelt sich um intensive naturerlebnisse mit freilebenden wilden tieren deren verhalten nicht zu 100 vorhersagbar ist im unwahrscheinlichen fall keiner sichtung ist dennoch keine reisepreis-erstattung möglich wir und unsere partner vor ort setzen jedoch all unsere erfahrung und kenntnisse ein um bestmögliche sichtungschancen zu erreichen gäste über 65 jahren benötigen eine ärztliche bescheinigung dass sie diese reise ohne gesundheitliche einschränkungen durchführen können bitte beachten sie die für diese reise von unseren agb abweichenden zahlungs und stornobedingungen rücktritt bis zum 42 tag vor reiseantritt 20 vom 41 bis zum 14 tag vor reiseantritt 60 ab dem 13 tag vor reiseantritt 90 botswana • simbabwe zwischen delta wildnis und elefantenpfaden tourcode botswl katalog seite 181 1.tag 1xm/a ihre reise beginnt sehr früh am morgen sie reisen von johannesburg in richtung norden nach botswana zum khama-rhino-sanctuary das wildschutzgebiet in der kalahari wird von einer lokalen stiftung getragen die sich dem schutz der nashörner verpflichtet hat es verfügt über mehrere natürliche wasserlöcher und ist lebensraum für spitz und breitmaulnashörner zebras gnus sowie für zahlreiche weitere wildtiere am nachmittag unternehmen sie ihre erste pirschfahrt und spüren die magie der wildnis Übernachtung im khama-rhino-sanctuary geteiltes badezimmer fahrstrecke ca 630 km ca 7,5h 2.tag 1xf/m heute durchqueren sie die kalahari in richtung maun dem tor zum okavangodelta der name leitet sich vom san-wort „maung“ ab was so viel bedeutet wie „platz des kurzen schilfs“ der nachmittag steht zur freien verfügung nehmen sie eine erfrischung im swimmingpool oder genießen sie einfach den moment der entspannung Übernachtung in rivernest boutique cottages fahrstrecke ca 520 km ca 6,5h 3 4.tag 2xf/m/a die nächsten tage verbringen sie im okavango-delta das weitverzweigte labyrinth des okavango – eines der größten feuchtgebiete afrikas – ist lebensraum für rote lechwe-antilopen büffel elefanten und eine reiche vogelwelt vor allem farbenfrohe eisvögel sind ein blickfang ihre einheimischen reiseleiter steuern die mokoros traditionelle einbäume geschickt entlang der schilfumsäumten flussarme ihr bereits errichtetes zeltcamp liegt auf einer insel während ausgedehnter pirschwanderungen lesen sie fährten und spüren wildtiere auf an einem der abende legen sie zur wassersafari in den sonnenuntergang ab um aus der ferne das treiben der flusspferde zu beobachten sie übernachten mitten in der natur in geräumigen safarizelten mit betten bettwäsche sowie toilette ein duschzelt steht bereit 2 Übernachtungen im zelt 5 7.tag 3xf/m/a mit dem offenen allradfahrzeug geht es ins moremi-wildreservat chief s island ist die größte festlandinsel innerhalb des moremi-wildreservats und war das tierreichste jagdgebiet der batswana bevor es von der ethnischen gruppe selbst zum wildschutzgebiet erklärt wurde die landschaft wechselt ständig von offenen ebenen palmenhainen und marschland zu dichten mopane-wäldern und akazien-savannen drei tage lang sind sie morgens und nachmittags im offenen allradfahrzeug im moremiwildschutzgebiet und den umliegenden privatkonzessionen unterwegs auf der pirsch nach elefanten flusspferden büffeln löwen und zahlreichen anderen wilden bewohnern 3 Übernachtungen in der elephant pools lodge 8.tag 1xf/m nach einer letzten pirschfahrt durch das moremi-reservat fahren sie zurück nach maun wo ihnen der restliche tag zur freien verfügung steht zum abendessen kehren sie in ein restaurant ein und können ihre eindrücke der letzten tage setzen lassen Übernachtung in rivernest boutique cottages fahrstrecke ca 150 km ca 4h 9.tag 1xf/m wer abheben möchte kann dies am morgen bei einem optionalen panoramaflug über das okavango-delta machen danach geht es in richtung nata die salzpfannen von makgadikgadi erscheinen ihnen wie eine endlos hell schimmernde ebene wenn der regen einsetzt migrieren riesige gnu und zebraherden zu den grasebenen – ein spektakuläres wenn auch sehr kurzweiliges schauspiel unzählige flamingos ernähren sich dann von dem algenreichen wasser Übernachtung in der nata lodge fahrstrecke ca 320 km ca 3,5h 10 11.tag 2xf/m sie verlassen die salzpfannen und fahren zum wohl bekanntesten nationalpark botswanas – dem chobe-nationalpark die lebensader des parks ist der beeindruckende chobe-fluss der die größte elefantenpopulation afrikas anzieht am 11 tag unternehmen sie eine pirschfahrt im offenen allradfahrzeug sowie am späten nachmittag eine bootsfahrt die in den sonnenuntergang übergeht mit etwas glück beobachten sie die grauen riesen am flussufer 2 Übernachtungen thebe river safaris fahrstrecke ca 300 km ca 4h 12 13.tag 2xf die nächsten beiden tage verbringen sie an den victoriafällen sie sind eines der „7 naturwunder der welt“ und wurden 1885 von david livingstone „entdeckt“ das bild das sich ihm bot war eine 1,6 km lange basaltkante über welche die wasser des mächtigen sambesi mehr als 100 m in die tiefe stürzten auf einem gemeinsamen spaziergang durch tropische vegetation dringen sie bis zum rand der „mosi oa tunya“ wie die fälle von den einheimischen genannt werden vor bei niedrigem wasserstand erleben sie optimale möglichkeiten zum fotografieren in der afrikanischen winterzeit beeindrucken die spektakulären wassermassen am 13 tag haben sie gelegenheit an den zahlreichen optionalen aktivitäten teilzunehmen wie wäre es z.b mit einem helikopterflug über die fälle 2 Übernachtungen im rainbow hotel fahrstrecke ca 90 km ca 1,5h 14.tag 1xf die reise endet nach dem frühstück in victoria falls auf wunsch organisieren wir ihnen gern einen transfer zum flughafen leistungen ab johannesburg/an victoria falls deutsch oder englischsprachige tourenleitung je nach termin wechselnde lokale guides alle fahrten im klimatisierten safaritruck oder minibus sowie im offenen allradfahrzeug alle eintrittsgelder laut programm reiseliteratur 3  Ü tented camp geräumiges hauszelt mit eigenem bad 3 Ü lodge im dz 2 Ü zelt fertig aufgestellt und mit festen betten 2 Ü hotel im dz 2 Ü gästehaus im dz 1  Ü gästehaus gemeinschaftsbad mahlzeiten 13xf 11xm 6xa nicht in den leistungen enthalten an abreise nicht genannte mahlzeiten und getränke flughafentransfer bei an und abreise 30 € p.p transfer visum simbabwe ca 30 us optionale ausflüge und aktivitäten vorortzahlung 300 us p.p zusatzübernachtung in johannesburg vor reisebeginn trinkgelder persönliches anforderungen für diese tour sind keine besonderen körperlichen voraussetzungen erforderlich sie sollten sich aber auf zum teil etwas längere fahrtstrecken einstellen bitte bringen sie flexibilität und teamgeist sowie toleranz und interesse für andere kulturen mit hinweise sie übernachten in gemütlichen lodges chalets und festen hauszelten 2-3 sterne unterkünfte 10x dz mit eigenem bad 1x badnutzung von zwei zimmern bettzeug steht überall zur verfügung die im reiseverlauf benannten unterkünfte werden vorrangig genutzt sollte in ausnahmefällen dennoch eine alternative in frage kommen weist diese einen ähnlichen standard auf im okavango-delta übernachten sie für zwei nächte in geräumigen safari-zelten ca 2,4 x 3,6 x 1,8 meter jedes zelt ist mit zwei feldbetten kopfkissen bettdecken sowie einer toilette im abgetrennten zeltabteil ausgestattet das duschzelt mit eimerdusche heißes wasser vom lagerfeuer wird in der nähe des camps errichtet wenn sie im delta ankommen ist das camp bereits für sie aufgebaut für die gruppenreise werden klimatisierte safaritrucks vorrangig oder mercedes sprinter minibusse die platz für fahrer und bis zu 12 teilnehmern bieten eingesetzt die geräumigen trucks sind mit 12 in fahrtrichtung ausgerichte-