Hauptkatalog 2019 von DIAMIR Erlebnisreisen

Weitere DIAMIR Erlebnisreisen Kataloge | Hauptkatalog 2019 | 556 Seiten | 2018-11-14

Werbung

Seite 391 von Hauptkatalog 2019

fuße des mächtigen vulkans zweimal überqueren sie unterwegs den fluss am nachmittag haben sie ausgiebig zeit um in den heißen quellen zu entspannen Übernachtung im zelt gehzeit ca 6h 750 m↑ 50↓ 5.tag 1xf/m/a ihr tag beginnt noch vor den ersten sonnenstrahlen mit dem gipfelaufstieg mit jedem bewältigten höhenmeter wird die aussicht atemberaubender nach dem ca 9-stündigen aufstieg erreichen sie den gipfel und werden mit einem einmaligen rundumblick belohnt nach der verdienten rast treten sie den rückweg an am abend können sie erneut in den heißen quellen entspannen Übernachtung im zelt gehzeit ca 12h 2000 m↑↓ 6.tag 1xf/m/a heute erwartet sie eine der längsten aber auch schönsten etappen Über lavaasche geht es hinauf auf 2300 m bis zur laguna manantial pelado Über ihr thront der gleichnamige berg mit seinen 3046 m nach einer pause geht es hinab ins langgezogene tal bis sie auf 1600  m einen märchenhaften wald erreichen Übernachtung im zelt gehzeit ca 9h 750m↑ 1000m↓ 7.tag 1xf/m/a gleich zu beginn steht ihnen ein aufstieg von 700 m bevor um auf das hochplateau guamparo zu gelangen am ende der langen ebene zieht sie eine gigantische felswand in ihren bann Übernachtung im zelt gehzeit ca 7h 650m↑ 600m↓ 8.tag 1xf/m/a am morgen geht es wieder bergauf nach 500 höhenmetern stehen sie auf dem enladrillado einer mysteriösen plattform die auch als ufo-landeplatz bekannt ist genießen sie die tolle aussicht auf den descabezado grande und die zurückgelegte strecke auf dem rückweg sehen sie die laguna del alto von oben transfer zurück nach talca Übernachtung im hotel gehzeit ca 8h 600m↑ 1100m↓ 9.tag 1xf transfer zum busbahnhof mit dem öffentlichen bus fahren sie nach temuco und ein privater transfer bringt sie nach melipeuco im herzen des seengebietes nahe dem conguillionationalpark Übernachtung im hotel fahrzeit ca 8h 10.tag 1xf der heutige tag führt sie in den conguillio-nationalpark sie unternehmen eine wanderung durch den für diese region typischen mischwald bambus südbuchen und araukarien unterwegs bietet sich ihnen ein herrlicher ausblick auf den vulkan llaima Übernachtung wie am vortag gehzeit ca 4h 11.tag 1xf der sollipulli gilt als ein schlafender jedoch nicht erloschener vulkan nach dem aufstieg bis zum kraterrand werfen sie einen blick auf die vollständig vergletscherte caldera lassen sie den atemberaubenden weitblick auf die umliegenden mit schnee bedeckten vulkane auf sich wirken abstieg auf dem gleichen weg Übernachtung wie am vortag gehzeit ca 7h 1000 m↑↓ 12.tag 1xf ein längerer fahrtag durch die traumhafte landschaft der chilenischen schweiz bis nach puerto varas steht heute an unternehmen sie doch einen bummel durch das idyllische städtchen am ufer des lago llanquihue Übernachtung im hotel fahrzeit ca 6h 13.tag 1xf/a mit dem öffentlichen bus fahren sie in das dorf petrohue am ufer des allerheiligensees eine bootsfahrt bringt sie zum startpunkt ihres 3-tägigen trekkings vom wasser aus genießen sie malerische ausblicke auf den schneebedeckten vulkan osorno durch unberührte natur und entlang eines flusstals wandern sie zu den heißen quellen von callao wo sie am abend entspannen können Übernachtung in einer einfachen berghütte im mbz fahrzeit ca 2h gehzeit ca 4-5h 250 m↑ 14.tag 1xf auf teils abenteuerlichen wegen wandern sie dem nächsten ziel entgegen die lagune quetros immer wieder eröffnen sich ihnen herrliche blicke auf den puntiagudo-vulkan mit seiner spitzen kuppe überragt er das tal und zählt zu den spektakulärsten vulkangipfeln der anden sie erreichen schließlich die malerisch gelegene lagune quetros wo sich ihr zeltcamp befindet Übernachtung im zelt gehzeit ca 4h 400 m↑ 15.tag 1xf die heutige wanderung vorbei an glasklaren bächen und undurchdringlichen wäldern bringt sie zurück in die zivilisation genießen sie noch einmal die stille der natur bevor sie den lago rupanco mit dem boot überqueren die anschließende fahrt bringt sie zurück nach puerto varas Übernachtung im hotel gehzeit ca 2h 650 m↓ fahrzeit ca 2h 16.tag 1xf transfer zum flughafen in puerto montt und individuelle weiterreise als verlängerungsprogramm an diese reise empfehlen wir ihnen den nationalpark torres del paine in patagonien leistungen ab santiago de chile/an puerto montt wechselnde deutschsprachige tourenleitung alle fahrten in privaten fahrzeugen und öffentlichen bussen lasttiere während des condor-circuittrekkings alle eintrittsgelder laut programm reiseliteratur 8 Ü hotel im dz 6 Ü zelt 1 Ü hütte im mbz mahlzeiten 15xf 6xm 8xa nicht in den leistungen enthalten an abreise nicht genannte mahlzeiten und getränke optionale ausflüge und aktivitäten trinkgelder persönliches anforderungen trittsicherheit eine gute kondition körperliche fitness teamgeist und bereitschaft zum komfortverzicht sind wichtige voraussetzungen für diese tour hinweise das erreichen der gipfel kann durch ungünstige klimatische bedingungen starker wind nebel dauerregen schneefall und andere widrige umstände sowohl erheblich erschwert werden als auch im extremfall unmöglich sein der verantwortliche reiseleiter/bergführer ist in dem fall berechtigt die weitere besteigung zum schutz von gesundheit und leben aller beteiligten abzubrechen etwaige regressansprüche bestehen in solch einem fall nicht die fahrten mit dem öffentlichen bus sind unbegleitet chile • bolivien bergabenteuer zwischen altiplano und atacama tourcode chitre katalog seite 38 1.tag individuelle anreise nach arica nach der landung in der nördlichsten stadt chiles fahren sie gemeinsam mit ihrer tourenleitung zum hotel bei einer lockeren tour erkunden sie das stadtzentrum und haben nach einer kleinen wanderung auf den hügel „el morro“ einen schönen blick über die stadt wer sich traut kann in den fluten des pazifischen ozeans ein erfrischendes bad nehmen Übernachtung im hotel 2.tag 1xf sie verlassen die küste und fahren durch das tal von azapa zum gleichnamigen museum hier gibt es unter anderem über 7000 jahre alte mumien zu bestaunen was sie zu den ältesten der welt macht vorbei an der präkolumbianischen festungsanlage pukara de copaquilla windet sich die straße in serpentinen in richtung altiplano bevor sie das idyllische andendorf putre auf ca 3350  m erreichen gönnen sie sich doch am abend ein erstes alpakasteak Übernachtung im hotel fahrzeit ca 3h 150 km 3.tag 1xf/a für eine optimale akklimatisierung unternehmen sie eine leichte wanderung in einer traumhaft schönen landschaft auf ca 4750 m das suriplaza ist eine weitläufige vulkanische hochebene umrahmt von farbenfrohen und majestätischen vulkanen wer sich fit fühlt besteigt den cerrro cosapilla 5350 m Übernachtung wie am vortag gehzeit ca 4h 550  m↑↓ fahrzeit ca 3h 100 km 4.tag 1xf/a heute erreichen sie mit dem lauca-nationalpark das wahre altiplano in einer höhe von 4500 metern befindet sich der lago chungara in welchem sich die beiden majestätischen zwillingsvulkane parinacota und pomerape spiegeln bei einer wanderung inmitten dieser faszinierenden szenerie lernen sie die artenreiche flora und fauna des parks kennen sie übernachten im andinen dorf parinacota in einer familiären unterkunft im mbz mit gemeinschaftsbad gehzeit ca 4h 250m↑↓ fahrzeit ca 3h 105 km 5.tag 1xf/a der majestätische salar de surire mit seinen thermalquellen auf 4200 m ist einer der höhepunkte dieser reise das strahlende weiß des salzsees erstreckt sich zwischen ockerfarbenen bergspitzen genießen sie die szenerie während eines wohltuenden bades anschließend fahren sie in das malerisch gelegene dorf colchane am fuße des vulkans isluga 5530  m unterwegs treffen sie immer wieder auf nandus flamingos vicuñas und alpakas Übernachtung in einer familiären unterkunft im mbz mit gemeinschaftsbad fahrzeit ca 6h 170 km 6.tag 1xf heute verlassen sie das andenhochland auf ihrem weg nach pica besuchen sie den „riesen der atacama bevor sie die alte salpeterstadt humberstone unesco besichtigen die stadt ist ein relikt aus dem vergangenen jahrhundert und heute ein großes freilichtmuseum anschließend erreichen sie die oasenstadt pica Übernachtung in einem hotel fahrzeit ca 5h 260 km 7.tag 1xf/m/a auf ca 3700 m und an der grenze zu bolivien befindet sich einer der schönsten salzseen nordchiles der salar de huasco umrahmt von 5000 m hohen berggipfeln tummeln sich pinkfarbene flamingos in der salzlagune auf 3600  m erwartet sie eine wanderung um den salzsee danach fahren sie nach ollague in den nationalpark alto loa Übernachtung in einer einfachen herberge im mbz gehzeit ca 4h fahrzeit ca 4h 190 km 8.tag 1xf/m/a bienvenidos in bolivien am morgen überqueren sie die grenze und fahren direkt in richtung der größten salzwüste der welt – dem salar de uyuni zahlreiche lagunen honda cañapa und chiguana liegen auf dem weg die vor perfekt geformten vulkankegeln und mit pinken flamingo-farbtupfern versehen ein perfektes foto abgeben Übernachtung im einfachen salzhotel in chuvica fahrzeit ca 4h 230 km 9.tag 1xf/m/a frühzeitig beginnt ihr tag damit sie den sonnenaufgang an diesem einmaligen ort genießen können staunen sie wie die sonne über der schier endlosen salzwüste emporsteigt und ihre schatten dabei immer länger werden – ein beeindruckendes erlebnis sie überqueren den salar und besuchen die mit zahlreichen kakteen bewachsene insel incahuasi nach einem stärkenden frühstück machen sie sich auf den weg zur bizarren felsenformationen cañon de la anaconda auf einer leichten wanderung begegnen ihnen immer wieder lamaherden Übernachtung in einer familiären unterkunft im dorf quetana chico fahrzeit ca 5h 160 km 10.tag 1xf der uturuncu ist der einzige vulkan in der gegend der die magische grenze von 6000  m überwindet eine schotterstraße bringt sie über eine der höchtgelegenen straßen der welt auf ca 5600 m der weg zum gipfel führt sie zunächst vorbei an fumarolen bevor sie mit dem steileren teil beginnen nach ca 400 überwundenen höhenmetern werden sie auf 6008 m mit einem atemberaubenden weitblick über die salzwüste belohnt Übernachtung in einer herberge im mbz gehzeit ca 3h 400m↑↓ 11.tag 1xf/m lb der licancabur an der grenze zwischen bolivien und chile ist aufgrund seiner fast perfekten kegelform einer der charakteristischsten vulkane der region mit dem ca 7-stündigen aufstieg starten sie zeitig um das einzigartige spektakel des sonnenaufgangs am kraterrand zu erleben genießen sie den weitblick auf die umliegenden berge und in die fünfthöchste lagune der welt der abstieg dauert ca 3-4h bis zur berghütte von wo aus sie mit dem fahrzeug nach san pedro de atacama fahren Übernachtung im hotel gehzeit ca 10h 1700 m↑↓ fahrzeit ca 2h 80 km 12.tag 1xf/a abseits der ausgetretenen pfade befinden sich inmitten des salar de atacama sieben kleine lagunen das türkisfarbene wasser steht im auffälligen kontrast zur weißen salzwüste bei einer leichten wanderung erkunden sie die umgebung anschließend statten sie dem regenbogental mit seinem farbenprächtigen canyon und den bizarren steinformationen einen besuch ab den sonnenuntergang genießen sie im mondtal und staunen wie die unwirkliche wüstenlandschaft und die dahinterliegenden berge in verschiedenste rottöne getaucht wird am abend erwartet sie mit einem typischen atacameño-essen der kulinarische ausklang der reise Übernachtung wie am vortag gehzeit ca 3h 13.tag 1xf transfer zum flughafen nach calama es lohnt ein anschlussprogramm in patagonien oder aber der osterinsel individuelle heimreise leistungen ab arica/an calama deutschsprachige tourenleitung alle fahrten in privaten fahrzeugen alle eintrittsgelder laut pro gramm reiseliteratur 6 Ü hotel im dz 5 Ü herberge im mbz 1 Ü gästehaus im dz mahlzeiten 12xf 3xm 1xm lb 7xa nicht in den leistungen enthalten an abreise nicht genannte mahlzeiten und getränke optionale ausflüge und aktivitäten trinkgelder persönliches anforderungen trittsicherheit und höhenverträglichkeit eine gute kondition körperliche fitness teamgeist und bereitschaft zum komfortverzicht sind wichtige voraussetzungen für diese tour hinweise das erreichen der gipfel kann durch ungünstige klimatische bedingungen starker wind nebel dauerregen schneefall und andere widrige umstände sowohl erheblich erschwert werden als auch im extremfall unmöglich sein der verantwortliche reiseleiter/bergführer ist in dem fall berechtigt die weitere besteigung zum schutz von gesundheit und leben aller beteiligten abzubrechen etwaige regressansprüche bestehen in solch einem fall nicht chile • argentinien patagonien fels und eis – wasser und wind tourcode chipat katalog seite 39 1.tag abflug nach chile 2.tag 1xa flug via santiago de chile nach punta arenas ihre tourenleitung heißt sie herzlich willkommen in der südlichsten stadt der welt und bringt sie zu ihrem hotel je nach ankunftszeit haben sie gelegenheit für erste erkundungen bei einem gemeinsamen abendessen lernen sie ihre mitreisenden kennen und besprechen gemeinsam mit ihrer tourenleitung die kommenden tage Übernachtung im hotel 3.tag 1xf am vormittag besuchen sie den hauptplatz und den eindrucksvollen friedhof der als einer der schönsten in südamerika gilt anschließend geht es in richtung norden nach puerto natales am fjord ultima esperanza bei guter sicht eröffnet sich ihnen hier ein erstes eindrucksvolles panorama auf das paine-massiv und den monte balmaceda Übernachtung im gästehaus fahrzeit ca 3h 4.tag 1xf/a während ihrer fahrt durch das „dunkle blau“ wie das gebiet aufgrund der färbung der berge in der abenddämmerung von den einheimischen genannt wird sehen sie guanakos die größten der andenkamele gegen mittag starten sie mit der ersten trekkingtour zum camp seron unweit des rio paine Übernachtung im zelt am rio paine fahrzeit ca 2h gehzeit ca 4-5h 350 m↑↓ 5.tag 1xf/a sie folgen dem rio paine nordwärts passieren den gleichnamigen see und umlaufen dabei den gebirgszug sie durchwandern die scheinbar unwirtliche und doch so faszinierende landschaft des nationalparks torres del paine und erfahren unterwegs viel über dessen flora und fauna am nachmittag gelangen sie zum lago dickson wo sie das camp errichten Übernachtung im zelt gehzeit ca 6-7h 350 m↑↓ 6.tag 1xf/a entlang des rio perros geht es vorbei an urwald und felsen bis zur gleichnamigen lagune dabei überwinden sie die ersten höhenmeter zum john-gardner-pass Übernachtung im zelt im camp los perros wunderschön gelegen an einer lagune mit blick auf den perros-gletscher gehzeit ca 4-5h 400 m↑ 7.tag 1xf/a der längste und anstrengendste abschnitt der trekkingtour führt sie entlang der moränen des grey-gletschers und vorbei an imposanten granitspitzen für den zuletzt recht steilen aufstieg bis zur passhöhe auf 1250  m werden sie bei gutem wetter gebührend belohnt es eröffnet sich ein traumhaftes panorama mit spektakulärem blick auf die gigantischen eismassen des grey-gletschers vom pass gelangen sie hinab in flacher werdendes gelände durch einen südbuchenwald und entlang des gletschers erreichen sie am abend das camp grey in der nähe des ewigen eises Übernachtung im zelt gehzeit ca 8-10h 750  m↑ 1200 m↓ 8.tag 1xf/a am vormittag können sie optional eine kajaktour zusatzkosten ca 90 € vor ort buchbar auf dem lago grey entlang der eisberge des imposanten grey-gletschers unternehmen am nachmittag wandern sie am ufer des lago 389