Hauptkatalog 2018 von DIAMIR Erlebnisreisen

Weitere DIAMIR Erlebnisreisen Kataloge | Hauptkatalog 2018 | 596 Seiten | 2018-06-25

Werbung

Seite 477 von Hauptkatalog 2018

rechnungsbetrag zu überweisen der betrag steht dem reiseleiter auf der reise zur verfügung und gehört zu den allumfassenden reisekosten er wird dazu verwendet einen teil der täglichen operativen ausgaben zu decken die während der reise anfallen der veranstalter versucht alle kosten bereits im voraus zu decken trotzdem ist eine barbezahlung nicht immer zu vermeiden da viele attraktionen die auf der safari besichtigt werden nur bargeld akzeptieren beispiele hierfür sind gebühren für lokale guides sowie lokale märkte bei denen die essensvorräte aufgefüllt werden damit ihnen frische mahlzeiten serviert werden können damit wird sichergestellt dass die ortsansässigen gemeinden und einrichtungen direkt von den gebühren profitieren können sie übernachten während der reise in festen unterkünften lodge feste zeltcamps oder schiffskabinen welche durchgängig einen landestypisch sehr guten standard aufweisen die benannten unterkünfte werden auf dieser reise vorrangig genutzt sollte in ausnahmefällen dennoch eine alternative in frage kommen weist diese unterkunft einen ähnlichen standard auf gäste über 65 jahren benötigen eine ärztliche bescheinigung dass sie diese reise ohne gesundheitliche einschränkungen durchführen können diese reise ist ein zubuchertour internationale gruppe südafrika • simbabwe • botswana entdeckungen im safariparadies tourcode simswl katalog seite 183 1.tag m/a am frühen morgen fahren sie von johannesburg zum weltberühmten krüger-nationalpark dem größten wildschutzgebiet südafrikas ihr ziel ist der mittlere teil des parks rund um das letaba-gebiet am späten nachmittag unternehmen sie eine pirschfahrt im safaritruck und spüren mit etwas glück löwen elefanten und nashörner auf Übernachtung im letaba restcamp permanentes hauszelt oder chalet mit gemeinsam genutzten badezimmer 2.tag f/m/a am frühen morgen wecken sie die laute der natur und es geht direkt zur nächsten pirschfahrt ziel ist der entlegene selten besuchte nördliche teil des parks die vorherrschende vegetation in der pafuri-region ist der mopane-wald verbreitet sind hier die seltenen wildhunde und große elefantenherden am späten nachmittag verlassen sie den krüger-nationalpark und erreichen ihre lodge vor den toren des parks die awelani lodge liegt in einem baumreichen naturschutzgebiet ecotourism park sie wird von der lokalen mutele-gemeinde betrieben und legt viel wert auf nachhaltigen tourismus Übernachtung in der awelani lodge 3.tag f/m/a heute verlassen sie südafrika und reisen nach simbabwe am späten nachmittag erreichen sie ihr hotel direkt an den ruinen von großsimbabwe Übernachtung im great zimbabwe hotel 4.tag f/m/a das erste ziel des tages sind die ruinen von groß-simbabwe die gut erhaltenen steinbauten sind einige der größten und ältesten im südlichen afrika die zwischen dem 11 und 14 jahrhundert erbaut wurden auf einer kleinen wanderung mit einem lokalen guide erkunden sie deren geheimnisse vorbei an bulawayo reisen sie danach zum matobo-nationalpark der größte nationalpark des landes beeindruckt durch schroffe felsformationen die in kontrast zur grünen vegetation stehen am abend genießen sie einen sundowner und überblicken die weite bergwelt Übernachtung in hermits peak chalet 5.tag f/m/a am morgen besuchen sie den aussichtspunkt world s view und das in der nähe gelegene grab von cecil john rhodes mit etwas glück bekommen sie auf der anschließenden geführten wanderung und pirschfahrt nashörner zu gesicht matobo hills zählt zu einem der orte wo altafrikanische felsmalereien zu finden sind bei deren besichtigung geraten sie sicher ins staunen Übernachtung wie am vortag 6 7.tag 2xf/m/a sie verlassen die matobo hills am morgen und fahren weiter zum größten nationalpark simbabwes dem hwange-nationalpark am nächsten tag erwartet sie safari pur mit ihrem lokalen guide erkunden sie den park auf einer ganztätigen safari in einem offenen allradfahrzeug der hwange-nationalpark ist für seine große elefantenpopulation bekannt beeindruckt mit spannenden tiererlebnissen und einer atemberaubenden landschaft 2 Übernachtungen im miombo safari camp 8 9.tag 2xf die nächsten beiden tage verbringen sie an den victoriafällen auf einem spaziergang durch tropische vegetation dringen sie bis zum rand der „mosi oa tunya“ wie die fälle von den einheimischen genannt werden vor bei niedrigem wasserstand erleben sie optimale möglichkeiten zum fotografieren in der afrikanischen winterzeit beeindrucken die spektakulären wassermassen am 9 tag haben sie gelegenheit an den zahlreichen optionalen aktivitäten teilzunehmen wie wäre es z.b mit einem helikopterflug über die fälle 2 Übernachtungen im rainbow hotel 10.tag f/m/a heute fahren sie nach botswana zu ihrer nächsten unterkunft am ufer des chobe flusses im chobe-nationalpark leben einige der größten elefantenherden von ganz afrika ein höhepunkt jeder reise in den chobe-nationalpark ist eine „sundowner cruise“ mit etwas glück sehen sie eine vielzahl von elefanten und zahlreiche andere tiere die ihren durst am flussufer stillen die stimmung am abend ist einmalig Übernachtung im thebe river safaris 11.tag f/m für alle frühaufsteher bietet sich optional eine morgendliche safarifahrt im chobe-nationalpark an anschließend fahren sie durch das waldreservat im gebiet südlich von kasane bis in die region von nata Übernachtung in der nata lodge 12 13.tag 2xf/m/a ihre exkursion ins okavango-delta beginnt im offenen allradfahrzeug im einbaum dem traditionellen mokoro geht es tiefer ins delta fast lautlos gleiten sie durch das schilf vorbei an blühenden seerosen und baumbestandenen inseln ihre lokalen guides staken die mokoros mit einem langen stock vorwärts und dirigieren es mit artistischer gewandtheit durch ein unüberschaubares netzwerk an kanälen das delta ist eine einzigartige grüne oase heimat unzähliger vogelarten und vieler wildtiere sie campen auf einer abgelegenen insel mitten im delta an den nächsten tagen begeben sie sich mit ihren lokalen guides auf mehrere erkundungstouren zu fuß am abend berichten die einheimischen am lagerfeuer sicher gern über sich und ihre kultur sie übernachten mitten in der natur in geräumigen safarizelten mit betten bettwäsche toilette und duschzelt Übernachtung im zelt 14.tag f/m heute nehmen sie abschied vom großen grünen herz des okavango in den mokoros gleiten sie lautlos zurück in die zivilisation und erreichen am späten nachmittag maun hier haben sie gelegenheit einen optionalen panoramaflug über das delta zu unternehmen ca 120 us Übernachtung in mochaba crossing lodge 15.tag f/m/a ihr weg führt sie durch die kalahari zu ihrem nächsten ziel – dem khama-rhino-sanctuary dies ist ein örtliches projekt zum schutz der stark bedrohten und daher immer seltener werdenden nashörner auf einer pirschfahrt am nachmittag können sie mit etwas glück einige der scheuen tiere entdecken Übernachtung im khama-rhino-sanctuary geteiltes badezimmer 16.tag f ein großartiges abenteuer geht zu ende sie werden direkt nach der rundreise zum flughafen gefahren und erreichen diesen gegen 17:00 uhr wir empfehlen einen rückflug ab 20:30 uhr offizielles ende der rundreise ist gegen 18:00 uhr in johannesburg leistungen ab/an johannesburg deutsch oder englischsprachige tourenleitung je nach termin wechselnde lokale guides alle fahrten im safaritruck oder minibus sowie im offenen safarifahrzeug flughafentransfer am 16.tag alle eintrittsgelder laut programm reiseliteratur 4 Ü lodge im dz 3 Ü hotel im dz 3 Ü gästehaus im dz 2 Ü zelt fertig aufgestellt und mit festen betten 1 Ü tented camp geräumiges hauszelt mit eigenem bad 1  Ü tented camp geräumiges hauszelt mit gemeinschafts-wc/dusche 1 Ü gästehaus gemeinschaftsbad mahlzeiten 15xf 13xm 11xa nicht in den leistungen enthalten an abreise nicht genannte mahlzeiten und getränke flughafentransfer bei anreise 30 € p.p visum simbabwe ca 30 us einmalige einreise touristensteuer botswana 30 us zahlbar bei einreise optionale ausflüge und aktivitäten evtl erhöhung von gebühren nach dem 1.8.17 vorortzahlung 300 us p.p zusatzübernachtung in johannesburg vor reisebeginn trinkgelder persönliches anforderungen für diese tour sind keine besonderen körperlichen voraussetzungen erforderlich sie sollten sich aber auf zum teil etwas längere fahrtstrecken einstellen bitte bringen sie flexibilität und teamgeist sowie toleranz und interesse für andere kulturen mit hinweise die reise ist eine aktive mitmach-safari bei der sie von zwei qualifizierten und registrierten reiseleitern begleitet werden die unterstützung der teilnehmer bei allen anfallenden arbeiten wie be und entladen des fahrzeugs hilfe bei der essenszubereitung beim abwaschen aufräumen etc trägt zum gelingen der reise ganz wesentlich bei von der lodge zubereitet wird 6x das frühstück und 4x das abendessen für die anderen inkludierten mahlzeiten übernimmt der reiseleiter den einkauf und die zubereitung das mittagessen wird im picknick-stil und das abendessen meist am lagerfeuer eingenommen sie übernachten 13x in gemütlichen lodges hotels und festen hauszelten 2-3 sterne unterkünfte 11x mit eigenem bad 2x badnutzung von mehreren zimmern tag 1 15 bettzeug steht überall zur verfügung die im reiseverlauf benannten unterkünfte werden vorrangig genutzt sollte in ausnahmefällen dennoch eine alternative in frage kommen weist diese einen ähnlichen standard auf im okavangodelta übernachten sie für zwei nächte in geräumigen safari-zelten ca 2,4 x 3,6 x 1,8 meter jedes zelt ist mit zwei feldbetten kopfkissen bettdecken sowie einer toilette im abgetrennten zeltabteil ausgestattet das duschzelt mit eimerdusche heißes wasser vom lagerfeuer wird in der nähe des camps errichtet wenn sie im delta ankommen ist das camp bereits für sie aufgebaut anreise hinflug nach johannesburg mit ankunft am tag vor reisebeginn wir buchen ihnen gern eine Übernachtung in dem gästehaus an dem die reise beginnt road lodge rivonia ab 31 € p.p im dz sowie einen flughafentransfer abreise nach der rundreise werden sie direkt zum flughafen gefahren und erreichen diesen gegen ca 17:00 uhr wir empfehlen den rückflug ab 20:30 uhr oder einen rückflug am nächsten tag mit einer zusatzübernachtung in johannesburg.​offiziell endet die rundreise gegen 18:00 uhr in johannesburg alternatives safariende auf wunsch können sie die reise am tag 15 nach dem frühstück in maun beenden und treten ihren heimflug an gegen mittag erfolgt i.d.r der regionalflug nach johannesburg und von dort abends der rückflug nach deutschland der reisepreis für die 15 tage variante beträgt 2360 € der ez-zuschlag beträgt 670 € vorortzahlung local payment am ersten reisetag sind 300 us pro person in bar an den reiseleiter zu übergeben die bezahlung vor ort gehört zu den allumfassenden reisekosten und wird dazu verwendet einen teil der täglichen operativen ausgaben zu decken die während der reise anfallen der veranstalter versucht alle kosten bereits im voraus zu decken trotzdem ist eine barbezahlung nicht immer zu vermeiden da viele attraktionen die auf der safari besichtigt werden nur bargeld akzeptieren beispiele hierfür sind gebühren für lokale guides sowie lokale märkte bei denen die essensvorräte aufgefüllt werden damit ihnen frische mahlzeiten serviert werden können damit wird sichergestellt dass die ortsansässigen gemeinden und einrichtungen direkt von den gebühren profitieren können gäste über 65 jahren benötigen eine ärztliche bescheinigung dass sie diese reise ohne gesundheitliche einschränkungen durchführen können diese reise ist eine zubuchertour internationale gruppe südafrika • swasiland • mosambik tropische strände und afrikanischer busch tourcode mocswl katalog seite 184 1 3.tag 2xf/3xm/3xa sie starten sehr früh am morgen gegen 6:30 uhr von johannesburg in das herz der provinz kwazulu-natal danach beziehen sie ihre hauszelte in der neu eröffneten zululand lodge in einem privaten wildreservat ein perfekter ort inmitten der natur verwöhnt werden sie von hochwertiger lokaler küche am zweiten tag erkunden sie zu fuß vormittags die reizvolle landschaft um die lodge und um den msinene-fluss spüren sie die nyala-antilopen auf und lauschen sie einigen der über 540 vögel die für sie singen werden am nachmittag können sie sich im fahrzeug zurücklehnen es geht zur pirschfahrt durch das mkuze-wildreservat das reservat setzt sich für den schutz der hier lebenden breit und spitzmaulnashörner ein die tiere kommen regelmäßig an die wasserlöcher im park also halten sie augen auf und ohren gespitzt im park tummeln sich ebenfalls elefanten giraffen löwen sowie zahlreiche weitere wildtiere auch vogelliebhaber geraten hier ins schwärmen freuen sie sich auch am dritten tag auf tierbegegnungen der besonderen art diesmal bei einer pirschfahrt durch den hluhluwe-imfoloziwildreservat die tierischen bewohner haben sie nun kennengelernt doch wer lebt noch in dieser region sie erfahren es am nachmittag bei dem besuch eines zulu-dorfes und erhalten einblicke in geschichte kultur und traditionelle lebensweise der zulus 3 Übernachtungen in der zululand lodge fahrstecke ca 550 km ca 7,5h 4 5.tag 2xf/m/a im naturreservat kosi bay finden sie eine landschaft aus fruchtbarem schwemmland mangroven dünenwäldern sowie seen vor zu fuß erkunden sie diese faszinierende region die kosi bay-flussmündung bietet optimale möglichkeiten zum schnorcheln aufsehenerregende korallenriffe verzücken taucher und schnorchler gleichermaßen beobachten sie die einheimischen fischer bei der raffinierten und speziellen fangmethode mit traditionellen fischreusen zwischen november und januar können sie außerdem mit etwas glück die meeresschildkröten bei der eiablage entdecken bei einem geführten ausflug optional buchbar vor ort erfahren sie mehr über diese panzertiere 2 Übernachtungen in der utshwayelo lodge in kosi bay fahrstecke ca 180 km ca 2,5h 6.tag f/m/a die reise führt weiter in das kleine königreich swasiland sie übernachten direkt im hlane-royal-nationalpark dichter busch und große schattenspendende bäume prägen die szenerie dieses wildreservates direkt vor ihrer unterkunft befindet sich eine wasserstelle zu der häufig nashörner und andere tiere zum trinken kommen während einer fußpirsch begleiten sie einen ranger des hlane-parks üben das spurenlesen und sehen eine fantastische vogelwelt Übernachtung im chalet im nationalpark fahrstecke ca 350 km ca 6h 7.tag f/m weiter geht es nach mosambik in die hauptstadt maputo bis zur unabhängigkeit 1975 noch unter dem namen lourenço marques bekannt hier mischen sich portugiesische und afrikanische kultur was sich in der lebhaften atmosphäre und der exzellenten kochkunst widerspiegelt genießen sie köstliche meeresfrüchte in einem der einheimischen restaurants optional Übernachtung im catembe gallery hotel fahrstecke ca 120 km ca 1,5h 8 10.tag 3xf/3xm/2xa mango und cashewplantagen säumen den weg nach inhambane ihrem nächsten reiseziel in inhambane herrschen starke arabische einflüsse welche an eine zeit erinnern als dort noch mit sklaven elfenbein gold und gewürzen gehandelt wurde entdecken sie die stadt und seine 200 jahre alte kirche „nossa senhora de conceicão“ auf eigene faust danach brechen sie nach praia de barra auf ihr domizil für die nächsten drei tage sind schilfgrashütten am palmenstrand mit einem atemberaubenden blick über die küste und den indischen ozean genießen sie ihre zeit je nach lust und laune mit entspannen am strand praia do tofo barra und mit schnorcheln oder tauchen zwischen den korallenriffen eine safari in die unterwasserwelt birgt ganz besondere momente oder unternehmen sie eine ausfahrt mit der dhau dem traditionellen holzsegelboot alles optional 3 Übernachtungen in der palm grove lodge fahrstecke ca 500 km ca 7h 11.tag f/m sie setzen ihre reise entlang der küste nach bilene fort einem kleinen ort an den ufern der uembje-lagune hier erwarten sie klares wasser und weiße strände den nachmittag verbringen sie mit der erkundung der lagune wer mag kann auch aktiv werden beim kajakfahren und schnorcheln beides optional oder beim schwimmen im flachen ruhigen wasser Übernachtung im laguna camp geteiltes badezimmer fahrstecke ca 355 km ca 5h 12 13.tag 2xf/m/a heute steht ein weiterer höhepunkt der reise auf dem programm sie fahren durch den limpopo-transfrontier-nationalpark und erreichen den krüger-nationalpark in südafrika im land der „big five begeben sie sich morgens und nachmittags auf pirschfahrten um löwen giraffen und elefanten aufzuspüren das gefühl der echten afrikanischen wildnis ist allgegenwärtig 2 Übernachtungen im letaba camp fahrstecke ca 350 km ca 5,5h 14.tag f nach einer letzten frühmorgendlichen pirschfahrt im krüger-nationalpark kehren sie voller eindrücke nach johannesburg zurück wo die tour gegen 17:00 uhr am flughafen oder gegen 18:00 uhr am hotel endet fahrstecke ca 450 km ca 6,5h leistungen ab/an johannesburg deutsch oder englischsprachige tourenleitung je 475