Ihr Weg zur Börse 2017 (Abendseminare für Privatanleger) von Deutsche Börse

Weitere Deutsche Börse Kataloge | Ihr Weg zur Börse 2017 (Abendseminare für Privatanleger) | 12 Seiten | 2017-09-30

Werbung

Seite 5 von Ihr Weg zur Börse 2017 (Abendseminare für Privatanleger)

ihr weg zur börse 2017 aufbaublock i a1.1 hebel und anlageprodukte i – mit optionsscheinen erfolgreich handeln optionen und optionsscheine können eine vorteilhafte ergänzung zu ihrem investment in einzelaktien sein denn diese produkte erlauben es auch kleinere portfolios nach risiko-rendite-gesichtspunkten auszurichten realisieren sie ihre individuelle anlagestrategie a1.2 hebel und anlageprodukte ii – mit futures und knock-outs erfolgreich handeln eurex-futures und knock-out-zertifikate stellen als schnelle instrumente einen besonderen reiz dar diese produkte eröffnen bei richtigem risikomanagement schon bei kleinsten kursveränderungen lukrative gewinnchancen managen sie ihre gewinnchancen Überblick finanzmärkte einführung in eurex-futures ■ gewinn und verlustprofile ■ handelsbeispiele ■ kontraktgrößen ■ sicherheitensystem risk-based margining einführung in eurex-optionsgeschäfte grundlagen optionsscheine und eurex-optionen grundpositionen rechte und pflichten ■ bezugsverhältnisse kontraktgrößen laufzeiten emittenten und market maker ■ preisfindung innerer wert und zeitwert ■ preisbestimmungsfaktoren hebel und kennzahlen ■ historische versus implizite volatilität ■ zeitwerteffekte ■ absicherungsstrategien mit put-optionsscheinen und covered call writing ■ auswahl des absicherungsniveaus ■ auswahl der laufzeiten ■ in welchem marktumfeld lohnt sich eine absicherung ■ protective-put-strategie versus covered callstrategie referent axel gerke-reineke mmfinance knock-out-zertifikate und mini-futures konstruktionen und begriffe ■ strategien bullish und bearish ■ auswahlkriterien der knock-out-schwellen ■ ist volatilität überflüssig ■ alternative produkte wie contracts for difference cfds ■ risiko und money management definition des risikokapitals ■ maximaler verlust pro trade ■ auswahl bestimmter handelsformationen ■ referent axel gerke-reineke mmfinance a1.3 hebel und anlageprodukte iii – mit anlagezertifikaten erfolgreich handeln anlagezertifikate bieten ihnen heutzutage auch für kleinere depots die investmentstrategien die bisher nur für institutionelle anleger umsetzbar waren ob weltweite diversifikation in unterschiedlichste indizes oder rohstoffe investments mit kapitalgarantien aber gleichzeitiger partizipation an steigenden kursen oder ob die kurse steigen fallen oder sich seitwärts bewegen für jede situation gibt es die entsprechenden anlagezertifikate 5