Ihr Weg zur Börse 2017 (Abendseminare für Privatanleger) von Deutsche Börse

Weitere Deutsche Börse Kataloge | Ihr Weg zur Börse 2017 (Abendseminare für Privatanleger) | 12 Seiten | 2017-09-30

Werbung

Seite 4 von Ihr Weg zur Börse 2017 (Abendseminare für Privatanleger)

4 ihr weg zur börse 2017 basisblock iii information ist alles 3.1 anlagestrategien „richtige anlageentscheidungen treffen und auch umsetzen“ viele bücher tragen diesen oder ähnlich klingende titel sie haben erste erfahrungen im börsenhandel gesammelt und möchten sich intensiver mit komplexen produkten und analysemethoden beschäftigen speziell für menschen im semiprofessionellen bereich bieten wir die folgenden themen an ■ ■ ■ was ist eigentlich eine anlagestrategie welche ist die richtige für sie warum erzielt der amerikanische meisterstratege warren buffet seit fünf jahrzehnten eine rendite von durchschnittlich 22 prozent diese und weitere fragen zur richtigen oder – besser – individuell passenden anlagestrategie werden in diesem seminar angesprochen dabei ist auch ein „blick über die schulter“ der erfolgreichsten anleger vorgesehen referent marc tüngler deutsche schutzgemeinschaft für wertpapierbesitz e v dsw 3.2 asset allocation eine der wichtigsten grundregeln für die geldanlage besagt nicht alles in einer investmentart anzulegen sondern sein vermögen möglichst breit zu streuen daran halten sich auch die meisten anleger und investieren in unterschiedliche wertpapiere dennoch besteht in vielen depots optimierungsbedarf – weil deren zusammensetzung oftmals eher auf willkür als auf einer gezielten methode basiert grund genug sich in fünf schritten ausführlich mit der grundrezeptur erfolgreicher geldanlage zu beschäftigen 1 die vorbereitung anlageklassen und anlageregionen 2 die grundzutaten basis-investments 3 die gewürze beimischungsprodukte 4 die zubereitung tipps anhand von musterdepots 5 die convenience-variante vermögensverwaltungsprodukte referent jan studier senior key account manager premium investoren bnp deutschland strukturierte produkte sind komplexe synthetische produkte die in der werbung viel versprechen wie funktionieren sie genau und wo sind die stolperfallen anlagezertifikate und exchange traded funds eignen sich zur taktischen und strategischen absicherung von portfolios fundamentale und technische analyse sind klassische methoden um anlageentscheidungen zu treffen der workshop „handelssignale in der praxis“ fasst die gesamte reihe zusammen und stellt eine 5-punktemethode vor um charts einfach zu analysieren eine detaillierte beschreibung der inhalte der einzelnen abende erhalten sie auf den folgenden seiten bei blockbuchung sparen sie bis zu 30 prozent sie können sich mit beigefügtem fax anmelden oder unter www.deutsche-boerse.com/seminare