High School Year 2010/2011 von Carl Duisberg Centren

Weitere Carl Duisberg Centren Kataloge | High School Year 2010/2011 | 39 Seiten | 2011-06-15

Werbung

Seite 32 von High School Year 2010/2011

allgemeine reisehinweise preise und leistungen die jeweilige programmbeschreibung in dieser broschüre gibt ihnen genaue auskunft über preise und leistungen die angebote in diesem prospekt entsprechen dem stand der drucklegung juli 2009 bitte haben sie deshalb verständnis dafür dass bis zur Übermittlung ihrer bewerbung/anmeldung aus sachlichen gründen Änderungen von preisen und leistungen möglich sind die wir uns ausdrücklich vorbehalten müssen Über etwaige Änderungen werden wir sie selbstverständlich vor vertragsschluss unterrichten im programmpreis nicht enthalten sind l taschengeld l kosten für das mittagessen in der schule l schulbücher l evtl kosten für schulbus l evtl prüfungsgebühren l besondere schulaktivitäten l zusatzkurse l schuluniform sofern benötigt l visumsgebühren l versicherungen außer in den genannten fällen ben sondern liegen darüber sobald sie uns über ihren verlängerungswunsch informiert haben unterbreiten wir ihnen gerne ein konkretes angebot regionale wünsche bitte beachten sie dass im rahmen des öffentlichen high school programms in den usa sowie in dem low-cost-programm kanada regionale wünsche grundsätzlich nicht berücksichtigt werden können in der region bzw an dem ort wo sich eine geeignete gastfamilie und schule zu ihrer aufnahme bereit erklären ist ihr aufenthalt gesichert reisepreis-sicherung nach gültigem reiserecht sind ihre zahlungen an die carl duisberg centren gegen insolvenz abgesichert den sicherungsschein gem § 651 k abs 3 bgb erhalten sie zusammen mit der ersten rechnung die kosten der reisepreis-sicherung sind bereits im programmpreis enthalten reise-rücktrittskosten-versicherung es kann sich empfehlen für den krankheitsfall vor reiseantritt eine reise-rücktrittskosten-versicherung abzuschließen informationen hierzu erhalten sie mit der programmbestätigung programmdauer die genaue dauer des programms richtet sich generell nach dem üblichen schuljahr des gastlandes und sofern dieses wie z b in den usa nicht einheitlich geregelt ist nach dem schuljahr derjenigen high school die sie besuchen es ist daher hier nicht möglich schon vorab eine absolute zeitliche dauer des aufenthaltes zu bestimmen versicherungen eine den erfordernissen des austauschprogramms entsprechende versicherung ist voraussetzung für ihre programmteilnahme wir empfehlen ihnen den abschluss einer kombinierten kranken unfall haftpflicht und gepäckversicherung die speziell für die bedürfnisse von austauschschülern konzipiert wurde und in vollem umfang den strengen richtlinien der amerikanischen aufsichtsbehörde eca bureau of educational and cultural affairs entspricht für die teilnehmer am usa-programm ist diese versicherung pflicht programmverlängerung nach absprache ist die verlängerung des programms auf ein schuljahr beim privatschulprogramm auch darüber hinaus im einzelfall möglich die verlängerung setzt in der regel das einverständnis der gastfamilie und der schule im ausland voraus bitte sprechen sie uns frühzeitig an wenn eine verlängerung gewünscht wird die kosten der verlängerung sind in der regel nicht identisch mit der jeweiligen preisdifferenz wie sie sich aus dieser broschüre erge 32