PIXMA Pro 9500 von Canon Deutschland

Weitere Canon Deutschland Kataloge | PIXMA Pro 9500 | 17 Seiten | 2006-12-13

Werbung

Seite 10 von PIXMA Pro 9500

tonalität auf schwarzweißbildern ändern sie können ihren schwarzweißbildern ein wärmeres oder kühleres erscheinungsbild verleihen hierzu stehen im druckertreiber sowie über easy-photoprint pro diverse schwarzweiß-ausgabeoptionen zur verfügung kühler farbton zur verstärkung der atmosphäre wird das bild wird mit einem leichten blaustich unterlegt warmer farbton schwarzweißaufnahmen erhalten durch einen leichten orangestich ein wärmeres aussehen custom die farbbalance lässt sich individuell durch variieren der cyan magenta und gelbwerte einstellen Über musterdruck können sie die unterschiedlichen resultate begutachten druck mit drei schwarztinten drei spezielle schwarztinten ­ fotoschwarz mattschwarz und grau ­ sorgen beim pixma pro9500 für beeindruckende schwarzweißqualität grau die grautinte minimiert metamerismen und farbfehler grautöne erscheinen bei jedem licht neutral zudem lässt sich eine höhere zahl neutraler und grauer töne mit feineren abstufungen und präziseren details darstellen mattschwarz tinte mit hoher dichte für erhöhten kontrast und sättigung beim druck auf leinwand oder fine-art-papier ­ auf diesem papier büßt schwarz normalerweise an intensität ein der pixma pro9500 druckt automatisch mit mattschwarz wenn im druckertreiber oder über easy-photoprint pro fine-art-papier gewählt wird fotoschwarz diese tinte zeichnet sich durch überzeugenden kontrast auf glattem halbglänzendem fotopapier aus gy mbk druckkopf mit 10 tinten die schwarztinten befinden sich beim pixma pro9500 praktischerweise im druckkopf dadurch entfällt der tintentankwechsel beim umschalten zwischen farb und schwarzweißdruck pbk pixma pro 9