BUSSE Magazin Sommer 2010 von Busse Reitsport

Weitere Busse Reitsport Kataloge | BUSSE Magazin Sommer 2010 | 15 Seiten | 2013-02-12

Werbung

Seite 9 von BUSSE Magazin Sommer 2010

gesundheit insektenabwehr von blutsaugern und anderen quälgeistern ekzemerdecke extensive 99,90 der winter ist vorbei und ross und reiter freuen sich auf mildere temperaturen leider sind sie mit ihrer freude nicht allein zeitgleich startet eine heerschar kleiner blutsauger um pferde und menschen zu bedrängen was sie gegen die kleinen plagegeister tun können erfahren sie hier kaum sind die kalten tage vorbei die ersten wärmenden sonnenstrahlen entdeckt rücken auch schon kleine quälgeister aus um mensch und tier zu belästigen je nach jahreszeit und witterung plagen kriebelmücken bremsen stechfliegen oder andere surrende gesellen ihre umwelt egal ob als blutsauger oder als einfache fliege ohne stechvorrichtung lästig und unangenehm können beide varianten sein juckreiz augenentzündungen oder sommerekzem sind häufig die folge solcher besucher aus dem insektenreich aber der mensch und das pferd sind den kleinen angreifern nicht wehrlos ausgesetzt sprays gels oder mechanische hilfsmittel wie decken fliegenschutz für mehrere tage häufig zum einsatz kommen in der pferdehaltung sogenannte repellentien als spray oder gel die die insekten abwehren aber nicht töten die verwendeten inhaltsstoffe bilden eine art dunstglocke um das pferd die das insekt im besten fall vom landen abhält oder es zum sofortigen durchstarten zwingt neben natürlichen inhaltsstoffen die in der regel ein bis zwei stunden wirken sollen finden sich auch repellentien mit künstlichen wirkstoffen im handel die längere zeit vor den angreifern schützen können eines der ältesten und sehr wirksamen insektenrepellentien am markt ist diethyltoluamid deet allerdings greift dies kunststoffe an der in vielen mitteln enthaltene inhaltsstoff icaridin ist in der wirkungsweise mit insekten-blocker 750 ml 14,90 14 busse-magazin masken co können die plagegeister aufhalten oder die anzahl der erfolgreichen attacken zumindest verringern.