UP TO DATE III/2011 (September - Dezember) von Breitkopf & Härtel

Weitere Breitkopf & Härtel Kataloge | UP TO DATE III/2011 (September - Dezember) | 16 Seiten | 2011-10-26

Werbung

Seite 3 von UP TO DATE III/2011 (September - Dezember)

nordlichter ­ sibelius fantasien 2009 von peter breuer salzburger landestheater schen helden aus dem kalevala später finden sich vor allem unter seinen klavierwerken valse lyrique valse chevaleresque die später in der orchesterfassung bekannt wurden aber auch bei den duos für violine und klavier kurze charakterstücke mit titeln wie danse caractéristique tanz-idylle mazurka valse kleiner walzer allerdings sind es nicht diese werke die choreografen anregten es sind seine symphonien sowie tondichtungen wie en saga die lemminkäinen suite oder luonnotar werke von internationaler strahlkraft und reichweite sibelius musikalische sprache die sich von finnischer mythologie und elementaren naturereignissen nährt inspirierte die choreografen neben abstraktem ballett zu sehr unterschiedlichen sujets ein früher beleg ist en saga getanzt vom ballett der nationaloper finnland bei den maifestspielen wiesbaden 1955 die choreographie von elsa sylvesterson lobte die presse als besonders charakteristisches stück der finnen gegenüber den doch eher konventionell dargebotenen tschaikowsky-balletten eine abstrakte vertanzung die durch strenge und reinheit bestach faz wenn auch gelegentlich en saga mit sagen und epen assoziiert wird bestritt eduard munch die lemminkäinen-suite ist das deutlichste zeugnis seiner beschäftigung mit richard wagner ursprünglich konzipierte sibelius eine mythologische oper namens veneen luominen das bauen des bootes nach dem vorbild wagners nach einem besuch in bayreuth distanzierte er sich aber wieder von ihm verwarf die oper und übernahm stattdessen teile des materials in seine lemminkäinen-suite die in ihrer urfassung erstmals 1896 aufgeführt wurde harmonik und instrumentation sind reich an ausdrucksvoller gestik die instrumentation erinnert an wagner im gegensatz zu ihm hat sibelius aber dem protagonisten kein leitmotiv zugewiesen er verwendet das farbenreiche motivische material vielmehr mit großer freiheit die legende erzählt von lemminkäinen einem helden der zur insel saari fährt und dort mehrere frauen verführt bevor er vor der rache der dortigen männer fliehen muss seine mission besteht darin den mystischen schwan der toteninsel tuonela zu töten um die hand der tochter von pohlola nordland zu erringen stattdessen wird er getötet sein körper zerstückelt und in den fluss von tuonela geworfen doch die zauberkraft seiner mutter holt ihn wieder ins leben zurück im finale lemminkäinen zieht heimwärts kehrt er kampfesmüde nach hause der schwan von tuonela mit seinem charakteristischen langen solo für englischhorn ist das populärste stück der vier nummern das auch am häufigsten vertanzt wurde david bintley nahm 1982 das werk als musikalische grundlage für sein gleichnamiges dreiaktiges ballett am sadler s wells theatre london in nordlichter ­ sibelius fantasien einer ballettproduktion von peter breuer am salzburger landestheater von 2009 greift der choreograf auf die ganze suite zurück inhaltlich gibt es berührungspunkte mit der lemminkäinen-legende allerdings verlaufen die thematischen stränge von nordlichter nicht parallel zur musik auch john neumeier verwendet 1982 die beiden dramatischen mittelsätze der suite für sein ballett artus-sage in dem er nicht versucht die sage nachzuerzählen sondern eine idee von liebe und gewalt gibt im programmheft bemerkt neumeier sibelius lässt für mich eine heroische romantische welt aufklingen unter romantik verstehe ich hierbei die welt der ,romance des mittelalterlichen ritterromans ,romance betont die tendenz zum wunderbaren und unglaublichen sowie die suche nach einem heiligen ideal diese elemente der ,romance scheinen mir auch die musik von sibelius zu enthalten seither feierte seine artus-sage in immer neuen fassungen mit sibelius musik zahlreiche erfolge 1986 inszenierte neumeier sie für den kampnagel bevor er sie 2001 mit einer neuinszenierung wieder an die staatsoper hamburg holte auch youri vámos ein meister des handlungsballetts greift für shannon rose ­ eine liebe in irland neben der 2 symphonie und anderen tondichtungen auf artus-sage 1982 von john neumeier hamburg ballett teile der lemminkäinen-suite zurück erzählt wird eine geschichte um liebe hass und tod vor dem hintergrund der britisch-irischen auseinansibelius ein explizites programm tomi dersetzungen um 1900 ursprünglich konzipiert für die bayerische mäkelä vergleicht das werk mit berlioz staatsoper 1996 drei jahre später nahm er sie mit an die deutautobiographischer symphonie fantasche oper am rhein düsseldorf-duisburg shannon rose steht stique und zitiert sibelius als ich ,en saga einerseits für eine romantische sehnsucht nach liebesglück andekomponierte musste ich viel entsetzliches rerseits spiegelt sie revolutionäre träume von politischer freiheit erleben in keinem anderen werk habe ich wider im vergleich zu anderen balletten zeigt sich bei vámos promich derart bloßgestellt ich könnte beinaduktion eine stärkere verbindung zwischen der programmatik der he sagen daß darin meine ganze jugend musik und der handlung des balletts die tochter des dorfwirts enthalten ist rose träumt von einem schönen glanzvollen leben musikalisch die poetische idee der lemminkäinenbegleitet durch lemminkäinen und die mädchen auf saari mit seisuite op 22 geht auf das kalevala-epos nen oftmals folkloristischen anklängen zum kampf der aufständizurück spiegelt aber auch den symbolisschen gegen die engländer erklingt lemminkäinen in tuonela und mus mit dunklen stimmungen und bildern zur unglücklichen hochzeit mit dem älteren dorflehrer lemminkäivon wasser schwänen und tod wider wie nen zieht heimwärts in gemälden von arnold böcklin oder up to date · iii-2011 · sibelius tanzen ­ dancing sibelius 3