Beethoven: Die fünf Großen Ouvertüren von Breitkopf & Härtel

Weitere Breitkopf & Härtel Kataloge | Beethoven: Die fünf Großen Ouvertüren | 6 Seiten | 2009-02-20

Werbung

Kontakt zu Breitkopf & Härtel

Breitkopf & Härtel KG
Walkmühlstraße 52, 65195 Wiesbaden
DEUTSCHLAND/GERMANY

Tel +49 (611) 45008 0
Fax +49 (611) 45008 59-61
http://www.breitkopf.com/

Beethoven: Die fünf Großen Ouvertüren ist in diesen Kategorien gelistet

Freizeit > Musik

Ausgewählte Katalogseiten von Beethoven: Die fünf Großen Ouvertüren

breitkopf härtel partitur-bibliothek beethoven die fünf großen ouvertüren coriolan die geschöpfe des prometheus egmont fidelio leonore nr 3

beethoven hinterlässt neben seinen symphonien die fünf großen ouvertüren coriolan die geschöpfe des prometheus egmont fidelio und leonore ein gewaltiges werk seine manuskripte geniale zeugnisse eines schöpferischen prozesses aber dennoch oftmals schlachtfeldern gleichend korrigiert verworfen ergänzt oder gar verschollen ­ sie zu entziffern bereitete schon seinen kopisten schwierigkeiten erstmals wird das hochkomplexe puzzle an originalen quellen nach einer praxisorientierten textkritik ausgewertet dieser urtext ermöglicht ein weitaus genaueres bild von beethovens intentionen als dies bisher möglich war und dürfte für künftige aufführungen ähnlich bahnbrechende folgen haben wie die neuausgabe der symphonien neubewertung der quellen neue musik eine überaus komplexe quellenlage und eine bis heute unvollständige Überlieferung machen eine verlässliche systematische editorische erschließung unerlässlich bei der ballettmusik zu die geschöpfe des prometheus ist das

neue noten und bisher unveröffentlichte quellen neue musik bis heute werden die ouvertüren zu fidelio und leonore nr 3 aus notentexten aufgeführt die auf die ungenauen und fehlerhaften stimmenerstdrucke zurückgehen für diese ausgaben standen seinerzeit nur nicht autorisierte kopistenabschriften minderer qualität als stichvorlage zur verfügung schon max unger war sich dieser unhaltbaren situation bewusst und stellte im vorwort seiner 1935 erschienen ausgabe treffend fest diese stimmenerstdrucke aber wimmeln geradezu von ungenauigkeiten und stichfehlern und sind so mangelhaft dass an manchen stellen die vom meister gewünschte lesart überhaupt nicht mehr mit gewissheit festgestellt werden kann die quellenlage zu fidelio und leonore nr 3 hat sich jedoch inzwischen durch zahlreiche quellenfunde signifikant verbessert für die neuausgabe von leonore nr 3 ging christian rudolf riedel erstmals auf die 1977 wieder entdeckte prager partiturabschrift zurück diese von beethoven

fidelio takt 122 ungesehen und ungehört ­ vom kopisten übersehen und von beethoven nicht bemerkt a beethovens partiturautograph staatsbibliothek zu berlin c erstdruck des klavierauszugs breitkopf härtel 1815 beethoven-haus bonn b von beethoven überprüfte partiturabschrift Österreichische nationalbibliothek in wien d breitkopf urtext in der neuausgabe 2007 c breitkopf urtext in der neuausgabe

beethovens ouvertüren stehen in ihrer musikalischen dichte und intensität den sinfonien ebenbürtig an der seite prometheus coriolan egmont leonore fidelio ­ das sind die ganz großen themen der menschheit an dessen utopiepotential wir uns bis heute reiben eine lohnende herausforderung die als ersten schritt einen klaren blick auf den gegenstand erfordert welche bedeutung der systematischen editorischen erschließung der quellen zukommt hat sich an den in den letzten jahren erschienenen neuausgaben der sinfonien gezeigt ich bin fest davon überzeugt dass die von breitkopf nun erstmals in urtextausgaben vorgelegten ouvertüren in der musikpraxis ähnlich folgenreiche spuren hinterlassen werden kurt

tausgabe n-gesam beethove liothek r neuen ib urtext de härtel partitur-b f breitkop 0 nr 1450 be -gesamtausga en beethoven urtext der neu liothek tel partitur-bib breitkopf här nr 14677 urtext der neuen beethoven-gesamtausgabe breitkopf härtel partitur-bibliothek nr 14640 en beethov re ouvertü op 62 e beethovlletn ba t ouvertüre zum für orchester us fe des promethe ouvertüre die geschöp beethoven egmont aus op 84 nr 5511 breitkopf här tel partitur-bib liothek coriolan op 43 ouvertüre zur oper beethoven nr 5512 breitkop f härte l partitu r-biblioth ek fidelio op 72 partitur score partitur score partitur score zur oper 72 ouvertü re nr 3 beethov en partitur score leonore op urtext urtext urtext partitur score breitkopf urtext ludwig van beethoven die fünf großen ouvertüren ouvertüre coriolan op 62 ed hans-werner küthen urtext nach der neuen beethovengesamtausgabe ­ g henle verlag pb 14500 partitur 11,­ ob 14500 streicher à 4,­ harmonie 18,­ ouvertüre die