Kompakt - Tipps und Lieblingsplätze 2017 von Bodensee-Vorarlberg Tourismus

Weitere Bodensee-Vorarlberg Tourismus Kataloge | Kompakt - Tipps und Lieblingsplätze 2017 | 67 Seiten | 2017-10-28

Werbung

Seite 63 von Kompakt - Tipps und Lieblingsplätze 2017

allgemeine geschäftsbedingungen bodensee-vorarlberg freizeitkarte für die ausstellung und verwendung der bodensee-vorarlberg freizeitkarte nachfolgend bvfk genannt gelten die nachstehenden bedingungen als vereinbart 1 leistungsinhalt mit dem kauf der bvfk hat der jeweilige erwerber den anspruch auf die im kompakt-folder dargestellten leistungen der leistungspartner inklusiv-leistungen umfassen die durch den erwerb der bvfk bereits abgegoltene inanspruchnahme der jeweils angebotenen leistung bonus-leistungen geben anspruch auf eine ermäßigung auf das für die jeweils in anspruch genommene leistung des leistungspartners zu bezahlende entgelt 2 leistungsumfang/haftung sämtliche leistungspartner haben sich verpflichtet den bvfk-inhabern im jeweiligen aktionszeitraum zu den gewöhnlichen geschäftszeiten und den allgemeinen beförderungs bzw geschäftsbedingungen zeitlich und mengenmäßig ihre als bvfk-leistung gekennzeichneten leistungen uneingeschränkt qualitativ und quantitativ in vollem umfang zur verfügung zu stellen bonus-partner unterliegen der bestpreisgarantie für individualkunden beschränkungen der inanspruchnahme von leistungen aus der bvfk können sich zudem generell aus den betriebszeiten einiger bvfk-partnerbetriebe ergeben die mit ihren Öffnungszeiten vor allem aus witterungsbedingten umständen nicht den gesamten aktionszeitraum der bvfk abdecken darüber hinaus können sich beschränkungen aufgrund von umständen in der betriebsorganisation z.b technische gebrechen sowie der sperrfristen – definiert mit einer nutzung pro tag und leistungspartner – ergeben die angegebenen Öffnungszeiten und benutzungsbedingungen im kompakt-folder und laut aushang beim leistungspartner sind grundlage der jeweiligen leistung die bodensee-vorarlberg tourismus gmbh behält sich zudem vor die vereinbarung mit einzelnen bvfk-partnerbetrieben und bonus-partnern aus wichtigen gründen auch während des aktionszeitraumes jederzeit zu beenden ohne dem erwerber der bvfk für die hierdurch entfallende möglichkeit der inanspruchnahme angebotener leistungen ersatz leisten zu müssen Überhaupt übernimmt die bodensee-vorarlberg tourismus gmbh für allfällige schäden welche der jeweilige bvfk-erwerber im zusammenhang mit der inanspruchnahme angebotener leistungen erlitten hat keine wie immer geartete haftung bei inanspruchnahme derartiger leistungen wird der bvfk-erwerber nur vertragspartner des jeweiligen bvfk-partnerbetriebes so dass wie immer geartete ansprüche ausschließlich gegenüber dem jeweiligen leistungspartner geltend zu machen sind 3 besondere beschränkungen einzelner betriebe schiff seilbahn vorarlberg-lines bodensee-­ schifffahrten -25 für die im kompakt-folder publizierten sonderfahrten nicht aber für linienfahrten seilbahnen und sommerrodelbahn laterns fahrt zum gruppentarif 15 bis 20 104 theater am saumarkt -10 auf tickets an der abendkassa poolbar-festival feldkirch -20 auf tickets an der abendkassa die bvfk ist eine freizeitkarte dessen inkludierte leistungen täglich ein mal pro leistungspartner gratis genutzt werden können wobei die sperrzeit mit 00:00 uhr definiert ist täglich mehrfache wiederholungsnutzungen bei einem partner sind ausgeschlossen 4 gültigkeitsvoraussetzungen die bvfk wird auf den namen des inhabers ausgestellt ist nicht übertragbar und gilt nur in verbindung mit einem gültigen lichtbildausweis die mit der bvfk verbundenen leistungen können folglich ausschließlich vom/n namentlich angeführten erwerber/innen innerhalb der gültigkeitsdauer der bvfk aktionszeitraum in anspruch genommen werden die bvfk gilt an ein zwei oder drei aufeinanderfolgenden kalendertagen gültig ab ausstellungsdatum 5 verwendung zur erlangung der inkludierten leistungen weist der bvfk-inhaber seine karte mit dem aufgebrachten bvfk-barcode vor der vom bvfk-partnerbetrieb mit einem terminal oder bloßer sichtprüfung auf seine gültigkeit und ihre identität geprüft wird zur erlangung der bonus-leistungen weist der bvfk-inhaber seine karte mit dem aufgebrachten bvfk-barcode vor der durch bloße sichtprüfung auf ihre identität und gültigkeit geprüft wird der bvfk-inhaber ist verpflichtet auf verlangen einen gültigen lichtbildausweis vorzuweisen ist er dazu nicht in der lage können der freie eintritt bei bvfk-partnerbetrieben bzw die ermäßigung bei den bonus-partnern verweigert werden 6 missbrauch bei missbräuchlicher verwendung oder bei verdacht auf missbräuchliche verwendung sind die bvfk-partnerbetriebe berechtigt und verpflichtet die bvfk ersatzlos einzubehalten die weitergabe der bvfk an dritte ist nicht gestattet und zieht strafrechtliche folgen nach sich 7 preise und kinderermäßigungen es gelten die im kompakt-folder festgesetzten preise inkl umsatzsteuer für kinder und erwachsene 1-tageskarte € 16,– bzw € 8,– 2-tage-karte € 25,– bzw € 12,50 und 3-tages-karte € 32,– bzw € 16,– kinder unter 5 jahren sind von der entrichtung von eintrittsgeldern ausgenommen kinder bzw jugendliche von 6 bis 15 jahren haben anspruch auf den ermäßigten tarif 8 diebstahl/verlust bei diebstahl oder verlust der bvfk kann der gast diesen vorfall unter der telefonnummer +43 5574 43443-0 melden schadenersatzansprüche in folge des verlusts der bvfk sind ausgeschlossen bildnachweise fotos petra rainer s.10 s.12 s.15 s.20 s.21 s.23 s.24 s.25 s.26 s.31 s.37 s.38 s.39 s.40 s.50 s.52 s.53 s.54 s.63 s.67 s.70 s.74 s.82 s.85 s.87 s.90 s.95 klaus zinnecker homunculus s.17 magdalena türtscher kulturfestival potentiale 2015 s.18 philipp moosbrugger s.22 s.34 s.35 lisa mathis kongresskultur bregenz s.23 anja köhler vorarlberger landestheater s.23 udo mittelberger bregenz tourismus stadtmarketing s.24 s.25 s.80 danny willems s.24 christophe ketels compagnie gagarine s.24 hanspeter schiess s.25 dietmar walser jüdisches museum hohenems s.26 s.51;herbert rauch s.32 dornbirn tourismus stadtmarketing gmbh s.36 s.39 dornbirner seilbahn gmbh s.37 norbert gorbach s.37 christa branz archiv vorarlberg tourismus s.37 gustav messe dornbirn s.38 kappeller s.38 mohrenbrauerei s.39 kletterhalle k1 s.39 darko todorovic  s.44 s.71 magdalena türtscher stadtmarketing und tourismus feldkirch s.46 s.64 s.65 s.66 s.67 s.68 s.69 walser-image com/vorarlberg tourismus s.48 s.49 archiv stadt hohenems s.51 martin hölbinger s.51 alexander konstantinow otten kunstraum s.51 florence grandidier s.52 schubertiade gmbh s.52 frida bioladen café s.53 s.81 s.97 schlosskaffe fenkart s.53 fritsch am berg s.57 belara zuppan s.58 moritz restaurant s.60 wildpark feldkirch s.67 nik skorpic s.67 s.79 matthias rhomberg s.69 patricia keckeis s.69 fein-brennerei prinz s.77 erholungszentrum rheinauen s.89 eva sutter © weissengruber partner mit freundlicher unterstützung von surfmax hard s.93 joachim stretz alpenregion bludenz tourismus gmbh s.100 christoph lingg bregenzerwald tourismus s.100 105