Im Dialog mit Profis von Blaser Jagdwaffen

Weitere Blaser Jagdwaffen Kataloge | Im Dialog mit Profis | 4 Seiten | 2014-07-02

Werbung

Kontakt zu Blaser Jagdwaffen

Blaser Jagdwaffen GmbH
Ziegelstadel 1
88316 Isny, Germany

Telefax: +49 - 75 62 - 702 271
E-Mail: info@blaser.de
http://www.blaser.de/

Katalog Im Dialog mit Profis

Interview mit Horst Rechtenbach und Harro Obst über die Repetierbüchse R8

7mm blaser magnum das habe ich schon gemacht was ist was im nu blaser r8 blaser sattelmontage magazin blaser r8 338 blaser magnum jagdwaffen 222 rem 8x57 is ja gerne kaliber 308 win british columbia ich kenne nichts jagd auf black edition das will ich mir 308 win kaliber 30 06 kaliber 30 06 30 ich will sie immer noch immer noch wunder gibt es immer wieder es war so schoen was ist holz peter und der wolf sauer 30 06 miten deva lauf mit mir im hirsch leben mit holz machen mit holz im mit miten blaser r93 jagdwaffe jagdwaffen blaser waffen blaser jagd jagdwaffen 222 blaser 222 338 blaser blaser 338 30 r blaser chse kopp koeppen koppe kopper deva r93 hoerster horst hoerste

Ausgewählte Katalogseiten von Im Dialog mit Profis

i mdialog mit profis „ indersummeihrer vo rteileeinzigartig “ harro obst im anschlag spielend leicht und blitzschnell repetieren dank perfekter ergonomie präzise magazinwechsel ohne hinzusehen schneller geht‘s nicht präzisionsabzug mit hervorragender charakteristik sicher im rahmen eines deva-versuchs wurde die r8 in mehreren testreihen mit über 14.500 bar belastet ohne dass hierbei äußerlich sichtbare schäden entstanden dies ist der höchste gasdruck mit dem die deva jemals eine schusswaffe geprüft hat sicher vor unbefugten beim entnehmen des magazins entspannt sich die r8 automatisch der spannschieber kann jetzt nicht mehr in gespannter position einrasten führig trotz herausnehmbarem magazin ist die r8 deutlich kürzer als konventionelle büchsen sicher verstaut schnell bereit die r8 ist im nu zerlegt und zusammengesetzt deva-test mit über 14.500 bar „gasdruckmessungen über diesen gasdruck hinaus sind unseres wissens nach

peter kopp horst rechtenbach harro obst vorstand für aus und fortbildung bei der kreisjägervereinigung stuttgart e.v ist seit über 20 jahren in der jägerausbildung mit schwerpunkt schießwesen aktiv war 30 jahre lang als forstmann im dienste der bundesforsten auf dem größten europäischen nato-truppenübungsplatz bergen tätig als ausgewiesener rotwildexperte waffenspezialist und begeisterter wiederlader hatte horst rechtenbach über jahrzehnte nicht nur selbst aktiv bei der rotwildbewirtschaftung mitzuwirken sondern begleitete auch hunderte von jagdgästen in seinem forstamtsbezirk zur jagd sicherheit stand dabei immer an erster stelle und auch die erfahrung blieb dass sich billiges bei waffe und optik langfristig niemals lohnt führte als outfitter fast 20 jahre lang jäger in seinem 5.000 quadratkilometer großen jagdgebiet im nördlichsten british columbien kanada bei unzähligen jagden auf elch karibou dallschaf schneeziege grizzly wolf

peter kopp wie sieht es denn mit der treffgenauigkeit aus wenn die büchse kurz vor dem schuss zusammengesetzt wird mit so manchen systemen haben meine ausbilderkollegen und ich selbst diesbezüglich weniger gute erfahrungen gemacht … wenn wir in den bergen unterwegs sind wird die waffe manchmal tagelang nicht trocken und schießt deswegen plötzlich 20 cm höher oder tiefer versetzen sie sich in die lage sie laufen acht tage hinter einem kapitalen dallwidder her und der gast ist körperlich am ende dann endlich kommt die chance und er – obwohl routinierter schütze – semmelt dreimal vorbei und weiß nicht mal warum was haben wir schon geflucht harro obst ich weiß da gibt es deutliche unterschiede 250 meter ist bei uns keine seltene distanz da muss schon der erste schuss passen ich weiß welche büchsen das können und welche eben nicht wichtig ist dass das zielfernrohr direkt auf dem lauf montiert ist dann bleibt die treffpunktlage auch

professional robuster geht´s nicht „r8 professional sie erfüllt alle wichtigen kriterien die .30-06 ist für mich perfekt die schießt sich sehr angenehm und patronen bekommt man auf der ganzen welt wer es etwas dicker haben möchte dem empfehle ich eine .300 oder .338 sollte einmal afrika mit den big five locken kein problem wechselläufe gibt‘s auch in dicken kalibern“ harro obst eine büchse fürs leben „r8 black edition semi weight an der schlichten eleganz und am schönen holz wird man sich niemals satt sehen ein semi weight lauf sollte es unbedingt sein er ist zwar etwas schwerer schießt sich aber ungemein gut von den unzähligen kalibern mit denen ich schon gejagt habe sind mir nur drei in allerbester erinnerung geblieben 6,5x55 10,1 g tm – sehr geringer rückstoß ideal für rehwild und dennoch genügend reserven für stärkeres wild .308 win 11,7 g hmantel – selbst bei starkem rotwild beste wirkung und