Seminarprogramm 2012 von Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft

Weitere Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft Kataloge | Seminarprogramm 2012 | 152 Seiten | 2012-01-23

Werbung

Seite 64 von Seminarprogramm 2012

angebote für ausbilder demographie und strategie bedrohung und chance für die berufliche ausbildung zielgruppe geschäftsführer inhaber führungskräfte ausbilder trainer kurt paßreiter dauer 1 tag preis eur 390,­ termin 2012/ort zs-12050-1 25 september augsburg zs-12050-2 26 september nürnberg im jahr der weltwirtschaftskrise 2009 blieb jeder 5 ausbildungsplatz unbesetzt obwohl die wirtschaftliche lage vieler unternehmen unbefriedigend war entschlossen sich drei von vier unternehmen ihr ausbildungsangebot beizubehalten gleichzeitig gehen die absoluten zahlen der schulabgänger zurück wer nicht handelt riskiert seine wettbewerbsfähigkeit lernen sie strategisches ausbildungsmanagement zur sicherung des fachkräftebedarfs in ihrem unternehmen zu entwickeln ausbildungsmarketing ist nicht einfach nur werbung im seminar erhalten sie einen Überblick welche instrumentarien sie gezielt einsetzen können um ihre bewerbersituation in quantität und/oder qualität nachhaltig zu optimieren machen sie ihr unternehmen vom ausbildungsbetrieb zur ausbildungsmarke so führen sie ihr unternehmen trotz demographischer entwicklung als krisengewinner in die zukunft inhalte strategisches ausbildungsmanagement ziele eines ausbildungsmanagements strukturen im unternehmen verantwortlichkeiten und personal personalentwicklung für ausbilder bedarfsplanung entwicklungen der personaldecke entwicklungen im anforderungsspektrum technische und organisatorische entwicklungen positionierung als ausbildungsmarke interne positionierung und externe positionierung qualitätsmerkmale guter ausbildung recruitingprozess und fachkräftebindung recht für ausbildungsbeauftragte rechte und pflichten für ausbildungsbetrieb ausbilder und auszubildende zielgruppe ausbilder fachkräfte trainer peter skramovsky dauer 1 tag preis eur 390,­ termin 2012/ort zs-12051 12 april nürnberg gesetze und verordnungen bilden den rahmen für eine geordnete und staatlich anerkannte berufsausbildung um im ausbildungsalltag und in problemsituationen richtig und selbstbewusst handeln zu können ist es wichtig dass ausbildungsbeauftragte ihre rechte und pflichten kennen sie lernen die einschlägigen gesetze und verordnungen kennen und können diese besser auf die praxis übertragen dadurch können sie im ausbildungsalltag vorausschauender agieren das seminar beantwortet alle rechtlichen fragen der ausbildung so dass sie zukünftig fehlentscheidungen vermeiden können inhalte pflichten des auszubildenden pflichten des ausbildungsbetriebs rechte und pflichten des ausbilders spezialfragen und aktuelle rechtsprobleme preise zzgl eur 40,­ bis 50,­ tagungspauschale pro tag seite 62