Farmstay Neuseeland 2010 von Ayusa-Intrax

Weitere Ayusa-Intrax Kataloge | Farmstay Neuseeland 2010 | 5 Seiten | 2011-07-15

Werbung

Seite 2 von Farmstay Neuseeland 2010

farmstay neuseeland pluspunkte des programms körperliche aktivität und viel aufenthalt im freien einbindung in das farmerleben statt einfach nur erntehelfer vielseitige arbeit sie werden die farmarbeit und das leben auf einer farm rundum kennen lernen starke verbesserung der allgemeinen englischkenntnisse sicherheit vermittlung vor abflug ansprechpartner vor ort farmarten die farmen sind kleinere familienbetriebe in ländlicher umgebung die meisten farmen befinden sich auf der nordinsel folgende farmarten möglich sheep farm vineyard horticulture obstplantagen horse breeding pferdezucht nur mit vorkenntnissen horse training farm nur mit vorkenntnissen guest ranch cattle farm mixed farm farmarbeit die betreiber der farm werden sie mit den gegebenheiten der farm vertraut machen und sie packen mit an so wie alle mitglieder des farmbetriebs je nach saison wetter und was gerade so anfällt kann es unterschiedlich viel arbeit am tag sein aber rechnen sie mit ca 5 bis 7 stunden mithilfe pro tag also 30 bis 40 wochenstunden körperliche arbeit ist gefragt denn landwirtschaft ist ein anstrengendes geschäft mal muss ein zaun repariert werden mal ist der höhepunkt der erntesaison dann werden die schafe geschoren die springpferde müssen auf ein turnier vorbereitet werden der tierarzt muss kommen mithilfe im haushalt ist ebenfalls häufig ein teil der aufgaben an freien tagen locken vor allem strände und outdoor aktivitäten this is not a guest house and just like anyone else on the farm you are expected to pull your weight around the farm you should get up at a reasonable time and ask what you can help out with the next day all participants will be expected to contribute to the daily chores and running of the farm and to help out around the farm as needed unterkunft sie wohnen direkt auf der farm entweder im farmhaus oder in einem anderen gebäude auf dem farmgelände sie haben im normalfall ein eigenes zimmer und erhalten volle verpflegung einige farmen nehmen insbesondere im sommer auch mehrere farmstay teilnehmer zur gleichen zeit auf und natürlich gibt es häufig auch normale angestellte oder saisonarbeiter die zum teil ebenfalls auf der farm wohnen farmhäuser sind meist sehr einfach und zweckmäßig ausgestattet erwarten sie also keinen luxus denn es gilt hier meist back to basics internetzugang ist in neuseeland zwar mittlerweile fast überall vorhanden aber verhältnismäßig teuer daher ist die internetnutzung auf den farmen meist auf eine bestimmte dauer pro tag beschränkt for example i have some families that are typical cowboys though they are very warm and personal people they may appear too rough loud and extroverted to some shy introverted candidates since participants are involved with the family all day long it is important that they get along ayusa international gmbh giesebrechtstraße 10 10629 berlin www.ayusa.de sprachreisen@ayusa.de 030 84 39 39 94 2