Audi R8 Coupé | R8 Spyder 2014 von Audi Schweiz AMAG

Weitere Audi Schweiz AMAG Kataloge | Audi R8 Coupé | R8 Spyder 2014 | 113 Seiten | 2014-08-26

Werbung

Kontakt zu Audi Schweiz AMAG

AMAG Automobil- und Motoren AG

Audi Division
Aarauerstrasse 20
CH-5116 Schinznach-Bad

Telefon 056 463 91 91
Telefax 056 463 93 93
http://www.audi.ch/

Audi R8 Coupé | R8 Spyder 2014 ist in diesen Kategorien gelistet

Fahrzeuge > Personenwagen > Hersteller > Audi

Ausgewählte Katalogseiten von Audi R8 Coupé | R8 Spyder 2014

24 audi r8 coupé der anspruch athletik nicht nur fühlbar sondern auch sichtbar zu machen das design des audi r8 coupé ist ein klares statement muskulöse klar strukturierte seitenlinien unterstreichen seine herkunft – den rennsport seine aufregende formensprache mit den charakteristischen sideblades gibt ein versprechen – kraftvolle unwiderstehliche dynamik – das der wagen überzeugend einlöst mit den breiten lufteinlässen und dem sportlich schlanken audi singleframe lässt seine optik keinen zweifel vor ihnen steht ein leistungsorientierter sportwagen die led-frontscheinwerfer mit statischem abbiegelicht sowie die led-heckleuchten verleihen dem r8 coupé einen markanten auftritt genau wie der mittelmotor der sich selbstbewusst unter der heckscheibe präsentiert im stand kann er durch die im r8 v8 coupé und r8 v10 coupé optionale motorraumbeleuchtung eindrucksvoll in szene gesetzt werden die werte für kraftstoffverbrauch und

audi r8 spyder das lang gezogene finnenverdeck aus stoff betont die klar strukturierte linienführung des audi r8 spyder es lässt sich bis zu einer geschwindigkeit von 50 km/h komfortabel per tastendruck öffnen – vollautomatisch in nur 19 sekunden nach dem Öffnen verschwindet das gefaltete verdeck besonders platzsparend in einer flachen ablage über dem motorraum neben dem verdeckkastendeckel und den hinteren seitenteilen aus besonders leichter kohlefaser trägt die verwendung eines stoffverdecks zusätzlich zur verringerung des fahrzeuggewichts bei die werte für kraftstoffverbrauch und co₂-emissionen sowie die effizienzklassen finden sie auf seite 100

46 audi ultra/multimaterial-bauweise audi ultra jedes gramm weniger vergrößert den vorsprung multimaterial-bauweise von anfang an hat audi darauf geachtet fahrzeuge so ressourcenschonend wie möglich zu bauen eine revolution war 1994 der audi a8 der als erstes großserienmodell überhaupt eine karosserie besaß die vollständig aus aluminium bestand dieses material leistet uns bis heute gute dienste denn es ist deutlich leichter als stahl doch die entwicklung des automobilen leichtbaus ist damit noch längst nicht abgeschlossen im zuge von audi ultra arbeiten wir zusätzlich mit innovativen materialien wie zum beispiel kohlenstofffaserverstärktem kunststoff cfk den wir an verschiedenen stellen des fahrzeugs einsetzen das zeigt einen weiteren grundsatz von audi ultra wir konzentrieren uns auf das gesamtkonzept anstatt auf einzelne bauteile und auf diverse werkstoffe anstatt auf einen dieser flexible umgang gibt uns die freiheit fahrzeuge zu bauen die vor allem

motorleistung kw motordrehmoment nm 330 550 300 500 270 450 240 400 210 350 180 300 150 250 120 200 v8-aggregat mit 4.163 cm³ hubraum maximale leistung 316 kw 430 ps bei 7.900 min¯¹ maximales drehmoment von 430 nm bei 4.500–6.000 min¯¹ spezifische leistung von 75,9 kw/l hubraum 90 150 60 100 30 50 0 0 0 1000 2000 3000 4000 5000 6000 7000 8000 9000 motorleistung benzindirekteinspritzung fsi mit bis zu 120 bar hohe verdichtung von 12,5 1 trockensumpfschmierung breiter zylinderwinkel von 90 grad für niedrigen schwerpunkt motordrehzahl min¯¹ drehmoment neben dem hochdrehzahlkonzept der zweite baustein für das unwiderstehliche vorankommen der r8-modelle fsi in allen motorvarianten arbeitet diese benzindirekteinspritzungstechnologie die wir ebenfalls von der rennstrecke auf die straße gebracht haben bei der fsi-technologie wird der kraftstoff direkt in den brennraum gespritzt und dort hochverdichtet dadurch entsteht ein sehr gleichmäßiges

68 manufaktur nach der fertigstellung durchläuft jeder wagen eine anspruchsvolle qualitätskontrolle denn präzision wird bei audi großgeschrieben vom aufspüren von oberflächenunebenheiten über das prüfen der besonders schmalen spaltmaße bis hin zur ausführlichen straßenfahrprüfung – alles dient nur einem ziel gemeinsam ein absolut außergewöhnliches fahrzeug zu

r8 v8 coupé in brillantrot sideblades in carbon sigma aluminium-schmiederäder im 5-doppelspeichen-design in titanoptik matt volllederausstattung feinnappa schwarz mit kontrastnähten in rot dekoreinlagen seidenlack matt tiefschwarz jetzt konfigurieren unter www.audi.de/konfigurator oder mit der audi

90 sitzbezüge lederausstattungen dach verdeckhimmel dekoreinlagen sitzbezüge lederausstattungen aufheizschutz bei sonneneinstrahlung für sitzflächen und sitzlehnen bei alcantara/leder-kombination ohne sitzmittelbahnen und lederausstattungen die spezielle farbpigmentierung des leders wirkt einer starken aufheizung entgegen die im sonnenlicht enthaltene infrarotstrahlung wird reflektiert durch den aufheizschutz kann die oberflächentemperatur um bis zu 20 °c gesenkt werden leder feinnappa schwarz mit farbnähten in titangrau leder feinnappa schwarz mit farbnähten in nougatbraun alcantara/leder-kombination kopfstützen und sitzseitenwangen in leder bei r8 spyder inklusive aufheizschutz sitzmittelbahnen in alcantara mittelkonsole inklusive kniepad in leder feinnappa lederausstattung feinnappa sitzbezüge inklusive kopfstützen bei r8 spyder inklusive aufheizschutz radioblende mittelkonsole inklusive kniepad türverkleidungen unten sowie türgriff

erklärungen klassifizierungen von reifenparametern ¹ der angegebene wert wurde nach dem vorgeschriebenen messverfahren rl 80/1269/ewg in der gegenwärtig geltenden fassung ermittelt in der tabelle finden sie die spannen der kraftstoffeffizienzklasse der nasshaftungsklasse und der klasse des externen rollgeräusches zu den unterschiedlichen reifengrößen des audi r8 coupé und r8 spyder ² angaben zu den technischen eigenschaften der reifen finden sie in der nebenstehenden tabelle ³ fahrzeugleergewicht mit fahrer 68 kg gepäck 7 kg und kraftstoffbehälter zu 90 gefüllt ermittelt nach der rl 92/21/ewg in der gegenwärtig geltenden fassung durch sonderausstattungen können sich das leergewicht und der luftwiderstandsbeiwert des fahrzeugs erhöhen wodurch die mögliche nutzlast bzw höchstgeschwindigkeit entsprechend verringert wird ⁴ der kraftstoffverbrauch und die co₂-emissionen eines fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten