Druckersysteme und Auto-ID Systeme von Andreas Laubner GmbH

Weitere Andreas Laubner GmbH Kataloge | Druckersysteme und Auto-ID Systeme | 50 Seiten | 2006-12-27

Werbung

Seite 25 von Druckersysteme und Auto-ID Systeme

strich lücke element modul das dunkle element eines barcodes das helle element zw 2 strichen eines barcodes teil eines barcodes strich oder lücke das schmalste element eines barcodes wird als modul bezeichnet breite lücken od striche sind ein mehrfaches eines moduls modulbreite x die modulbreite x gibt die breite des schmalsten elements an ruhezone der helle unbedruckte bereich vor oder hinter einem barcode die ruhezone ist notwendig damit ein lesegerät den beginn und das ende eines barcodes eindeutig erkennen kann minimum ist 10 x modulbreite jedoch mindestens 2,5 mm start stopdadurch ist die lesbarkeit aus 2 richtungen möglich da zeichen die reihenfolge der daten durch das start und stopzeichen definiert ist diskreter code ein barcode bei dem jedes zeichen mit einem strich beginnt und endet die lücke zählt nicht zum barcode prüfziffer zur erhöhung der lesesicherheit wird bei einigen barcodes eine prüfziffer angefügt die eine prüfsumme nach bestimm ten definierten mathematischen zusammenhängen darstellt h-d-c high-density-code ist ein sehr eng gedruckter barcode mit einer modulbreite kleiner 0,25 mm m-d-c medium-density-code ist ein barcode mit einer modulbreite kleiner 0,30 mm und größer 0,24mm l-d-c low-density-code ist ein barcode mit einer modulbreite größer 0,30 mm und kleiner 0,50 mm tiefenschärfe erkennungs od arbeitsbereich eines lesegerätes ccd-gerät lesegeräte die rotlicht ausstrahlen und mittels einer ccdoptik das reflexionsbild aufnehmen laser-scanner lesegerät die einen laserstrahl erzeugen und den barcode horizontal sequentiell abtasten und pro abstastschritt die re flexion ermitteln ratio das verhältnis von schmalem zu breitem strich bzw schmaler zu breiter lücke liegt normaler weise in einem verhältnisbereich von 1:2 bis 1:3 durch dieses verhältnis ist schon eine sehr hohe datensicherheit gegeben modulo und bezeichung aus dem berechnungsverfahren eine gewichtung prüfziffer barcode know how 22